1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Multisite: Subdomains nach Umzug nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von livestrong, 8. Januar 2021.

  1. livestrong

    livestrong New Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    --hier mal zum Konstrukt:
    ich habe hier eine Wordpress-Multisite Installation bestehend aus 3 Seiten. Die Hauptseite wird mit der Hauptdomain www.domain.de aufgerufen. Die 2 anderen Seiten sollten per Subdomain (z.b. seite2.domain.de und seite3.domain.de aufgerufen werden. Alle Seiten wurde mittels HTTPS aufgerufen. Ich bin mit der Seite von einem Provider zum nächsten gezogen. Der alte Provider hatte das Wordpress Toolkit (auf Plesk) installiert, da hat die Wartung etwas anders funktioniert und lag dort auch nicht in meiner Hand. Der alte Verwalter hat mir nun Zugriff auf den Webspace gegeben, damit ich Wordpress-Installation und Datenbank 1:1 auf den neuen Webspace kopieren kann.
    Die Wartung soll nun ich beim neuem Provider übernehmen. Beim neuem Provider habe ich kein Wordpress Toolkit. Zertifikat für www.domain.de ist bereits am neuem Webspace aktiviert.
    Das Kopieren hat nach mehreren Anläufen geklappt, die Wordpress-Installation läuft nun und ist über die Hauptdomain www.domain.de per https erreichbar.
    Allerdings sind meine Subdomains nicht erreichbar!

    An den Nameserver-Einträgen kann es meiner Meinung nach nicht liegen: Ich habe zum Test mal eine 4. Multisite-Installation unter test.domain.de installiert. Diese ist auf Anhieb unter http erreichbar.

    Bei den Subdomains bekomme ich zunächst immer eine Zertifikats-Warnmeldung. Wenn ich diese ignoriere, werde ich auf die Hauptdomain umgeleitet.

    --meine Idee wäre nun:
    So wie ich das verstanden habe, müsste ich jeweils für die Subdomain ein eigenes Zertifikat beantragen, damit diese mit https erreichbar wäre. Ist das korrekt?
    Da die Seiten aber auf den Subdomains nicht unbedingt unter https laufen müssten, könnte ich hier auf http umstellen. Da hab ich versucht unter Websites -> bei Website-Adresse (URL) https://seite2.domain.de auf http://seite2.domain.de zu ändern. Hat leider nicht funktioniert.

    --daher meine Frage:
    Wie würdet ihr hier vorgehen?
    Wo müsste man die Website-Adresse ändern, damit Wordpress die richtige Weiterleitung vornimmt?

    PS: Da der alte Provider auch gleichzeitig der "Erbauer" der Wordpress-Seite war und eine Menge Plugins verwendet hat, scheue ich mich ein wenig vor Updates an Wordpress bzw. an den Plugins selbst.

    Danke und lg
     
  2. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    15
    neuinstallieren und alles neu hochziehen. So würde ich vorgehen.
    Alte Seiten zu retten ist echte Arbeit.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden