1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Nach Auto-Update auf 3.8.2 bleibt Frontend weiß...

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von olimay, 10. April 2014.

Schlagworte:
  1. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin leider WP und PHP Neuling und habe folgendes Problem auf www.designbuero-mayerle.de/blog:

    Nach dem Auto-Update auf Version 3.8.2 bleibt mein Blog, also das Frontend, weiß. Ins Backend wp-admin komme ich rein und sehe auch alle erstellten Beiträge, allerdings bleiben bei einer Theme-Wechsel-Vorschau auch alle Vorschau-Dateien weiß - für mich als Laien spricht das dafür, dass es nicht an einem inkompatiblem Theme liegt. Auch alle Plugins habe ich deaktiviert.

    Davor lief alles wunderbar, folgendes habe ich schon probiert: Update nochmals manuell angeschoben, Theme-Update gemacht, Theme geändert, Plugins deaktiviert. Backups sind leider schon was älter deshalb möchte ich nicht alles "bügeln"...

    Weiß jemand Rat? Danke im Voraus!
     
  2. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
  3. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    danke soweit. Den Debug-Modus aus True setzen bekommen ich ja noch hin, aber was passiert dann? Dort steht auch, man soll es nur bei Test-Installationen machen, was meine ja nicht ist. Wo finde ich denn das "php Memory-Limit" heraus bzw. wie ändere ich es? Vielen Dank schon mal...
     
  4. g3h

    g3h Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Der Debug-Mode ist dafür da, um genauere Fehlermeldung anzuzeigen, bekommst du nach der Aktivierung statt den weißen Seiten keine Fehlermeldung, kannst du ihn auch wieder deaktivieren.
    Das Memory-Limit kannst du normal in den Details von deinem Hosting-Paket nachlesen.
     
  5. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  6. Gast 64612

    Gast 64612 Gast

    Gibt es im Kundencenter die Möglichkeit die Servereinstellung display_errors einzuschalten? Bei MOD_PHP und Apache kann dies in der .htaccess Datei über diese Einträge aktiviert werden: php_flag display_errors on
     
  7. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    habe mal eine htaccess mit obiger Zeile ins Root-Verzeichnis gelegt und bekomme jetzt den Fehlercode 500:

    Internal Server Error

    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.
    Please contact the server administrator, service@webmailer.de and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.
    More information about this error may be available in the server error log.
     
  8. Gast 64612

    Gast 64612 Gast

    Dann scheint die CGI Variante von PHP aktiv zu sein, bitte den Eintrag wieder entfernen und den Hoster kontaktieren wie die Funktion display_errors aktiviert (ggf. über die php.ini) werden kann.
     
  9. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    so, habe jetzt mal bei Strato nachgelesen und die Datei php.ini mit Display_errors = on eingetragen. Die Datei liegt im Root sowie im /blog Verzeichnis, bekomme aber immer noch kein debug. Habe auch das php memory-limit auf 300 MB gesetzt, müsste doch reichen, oder? Die PHP-Version kann man hier auslesen: http://www.designbuero-mayerle.de/info.php Blog in hübschen Weiß: http://www.designbuero-mayerle.de/blog/ danke schonmal für die schnellen Antworten!
     
  10. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    kann keiner mehr helfen? Ich bin völlig ratlos. Muss ja am Update liegen, denn vorher lief ja alles...
     
  11. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    kopiere doch mal manuell das Wordpress-Paket per FTP über die bestehenden Dateien drüber.
     
  12. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    danke Hille, das habe ich soeben getan und danach folgende Fehlermeldung im Browser:

    Fatal error: Allowed memory size of 262144 bytes exhausted (tried to allocate 19456 bytes) in /mnt/web6/b0/17/5811217/htdocs/blog/wp-includes/load.php on line 748

    hier: http://www.designbuero-mayerle.de/blog/
    kannst DU damit was anfangen?
     
  13. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.193
    Zustimmungen:
    0
  14. olimay

    olimay Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden