1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

New Hosting Pakete 1und1?

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von dho, 30. Oktober 2013.

  1. dho

    dho Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    bin neu hier und stelle zum tausendstenmal die Frage nach einem Provider. Habe einiges im Forum schon gelesen, aber die Frage ist konkreter:

    Kennt jemand die sogenannten New Hosting Pakete von 1und1, speziell Paket Basic, und kann dazu was sagen?


    Ich habe vor erst einmal 2 Wordpress-Blogs mit mässigem Traffic dort zu betreiben und möchte meinen Auftraggebern per WebDav Daten zur Verfügung stellen können. Meine Erfahrung mit Wordpress, Datenbanken, PHP, etc. sind noch nicht sehr gross. Eine Iokale Installation auf einem Rechner habe ich relativ problemlos zum Laufen gebracht. :) Alternativ als Anbieter käme Host Europe in Frage, wobei die Features bei 1und1 laut Angebot etwas grosszügiger sind. Die vergleichbaren Pakete kosten gleichviel (6,95 €), aber 1und1 stellt gerade ein Angebot mit 3.95 € fürs erste Jahr zur Verfügung.

    Danke und LG!
     
  2. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe grad mal mein altes "SmartWeb L"-Paket bei 1&1 auf eine neues Basic-Paket upgedatet. Läuft soweit ganz gut. Besonders die 32MB-Speichergrenze ist jetzt weggefallen. Allerdings sind im neuen Paket auch nur ca. 55MB nutzbar. Damit sollten aber mittlere WP-Installationen gut laufen.

    Gruß
    Ingo
     
  3. dho

    dho Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal! Aber dazu habe ich jetzt 2 Fragen:

    - Läuft dein Basic Paket dort im Free- oder im Safe-Modus? Diese Alternativen bieten die ja an und daran anknüpfend, ist es schwierig Updates selber zu installieren.
    - Wie definierst Du mittlere WP-Installation? Ich würde meine oben beschriebene erstmal als sehr klein ansehen. Beide werden ca. 10 Seiten haben, eine eher statisch, mit vielen Fotos und wenig Beiträgen und Kommentaren (eher eine klassische Homepage oder Portfolio Seite) und die andere mit wachsender Anzahl von sowohl Beiträgen, als auch Kommentaren.

    Gruss,
    Dirk
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Das Hosting-Paket selbst läuft weder im Free- noch im Safe-Modus. Das bezieht sich nur auf die Installation von Wordpress (oder anderer Websoftware) mit "Click & Build". Der Free-Modus entspricht dem, was Du auch selbst einfach per FTP installieren würdest. Im Safe-Mode wird die Software zwar durch 1&1 aktualisiert, sie unterliegt aber auch anderen Einschränkungen. Ich würde zum Free-Modus raten.

    Für Deine Anforderungen einer eher kleinen Webseite sollte es auf jeden Fall reichen. Mittlere WP-Installation wäre vielleicht etwas mit nicht mehr als 15 Plugins, einem einfachen Theme, einem Artikel pro Tag und einer handvoll Seiten oder so. Genau in Zahlen kann ich es nicht beziffern. :)

    Gruß
    Ingo
     
  5. dho

    dho Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die eine Seite würde dann durchaus schon als mittlere WP Installation durchgehen.

    Wahrscheinlich mach ich das jetzt erstmal bei 1und1 um Erfahrung zu sammeln, aber melde noch keine Domain an. Die bieten ja 30 Tage Rückgaberecht an. Genug Zeit um den Support zu testen. Und dann wird nach einem Jahr noch mal Bilanz gezogen.

    Beste Grüsse,
    Dirk
     
  6. Oceanne

    Oceanne Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich reihe mich hier dann auch mal ein, da ich eine Frage zu 1und1 habe. Ich habe ein noch recht kleines, aber wachsendes Unternehmen. Die Kapazitäten des internen Netzwerkes werden langsam zu klein und ich denke über eine Cloud Lösung nach. Jetzt schaue ich mich danach um, wie ich die Cloud online stelle. Dazu wollte ich jetzt 1und1 nutzen und überlege, ob ich mir eine solche Cloud Domain reservieren sollte. Haltet ihr das für sinnvoll? Welches Paket brauche ich ansonsten noch dafür?
    dho, hast du dich mittlerweile für 1und1 entschieden? Wenn ja, wie zufrieden bist du derzeit?

    Liebe Grüße und ich danke euch schon mal
     
  7. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Verstehe ich irgendwie nicht. Willst Du selbst einen Cloud-Dienst anbieten oder nur mit dem Projekt in eine Cloud umziehen oder beides?

    Wenn Du selbst einen Cloud-Dienst anbieten willst, wäre eine .cloud-Domain eine Überlegung wert.

    Wenn es um Webspace in einer Cloud geht, da gab es gerade einen Test in der aktuellen c't.

    Und eigentlich hat beides nichts mit den neuen Webhosting-Paketen bei 1&1 zu tun. :)

    Gruß
    Ingo
     
    #7 Putzlowitsch, 6. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2013
  8. dho

    dho Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zu deinen ersten Fragen kann ich nicht viel beitragen.
    Zu 1und1: Ja, ich habe jetzt das Basic-Paket bei denen aus den Gründen wie im vorherigen Post beschrieben. Die Konfiguration des Paketes und die freie Wordpress-Installation war problemlos, so dass ich den technischen Support nicht in Anspruch nehmen musste. Bei Telefonaten vor Buchung, also wahrscheinlich mit Verkaufsleuten, kam auf technische Fragen manchmal "Wahrscheinlich geht das..." oder "Irdentwie geht das...". Das finde ich nicht befriedigend und ist bei meinem anderen Provider besser. Aber wie gesagt, kenne ich den technischen Support noch nicht.
    Ausserdem bekomme ich inzwischen von denen mindestens einmal pro Woche Werbung per Mail, meistens aber wesentlich mehr. Im Moment versuchen sie ihre de.mail Pakete zu verkaufen, per Telefon. Mich nervt das etwas, aber das ist natürlich Geschmacksache. Zur Leistung kann ich auch noch nicht viel sagen, da meine Seiten noch nicht öffentlich laufen.

    Beste Grüsse,
    Dirk
     
  9. Satyam

    Satyam Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Die "Features" - die Du erwähnst bei 1und1 - sind nicht unbedingt immer das wichtigste. Tröpfelt die "Datenbank" langsam vor sich hin nützen Dir auch die schönsten features nichts.
    Das heisst - wie schnell reagiert bei Aufruf der Webseite die Technik des Hosters um Deine Seiten auszuliefern. > Dabei geht es noch nicht um den Umfang der Inhalte.
    Das ist dann je nach hoster sehr verschieden.

    Hier mal ein Testergebnis: http://www.webpagetest.org/performance_optimization.php?test=131223_SA_KVW&run=1&cached=0

    ( Website www.hartdesign.de liegt gerade auf all-inkl.com)

    Das ist die "First Byte Time" - die kann sehr stark varieren je nach hoster bzw Paket beim Hoster

    Bei Datenbankanbindung (wie mit Wordpress) kann das dann ein Problem werden, wenn die Hostertechnik lahmt oder wenn die "schönen Urls" (mod_rewrite) nicht realisiert werden können.
    Ich bin jedenfalls von 1und1 vor einigen Monaten nach Jahren weggezogen - gut so - war mit meiner Wordpressinstallation dort nicht glücklich! Jetzt läufts besser.

    Grüße, Satyam
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden