1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

PHP Variablen/Ordner Angaben

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von slowfox, 18. November 2021.

  1. slowfox

    slowfox New Member

    Registriert seit:
    15. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Ich möchte gerne in der Sidebar ein Zufallsbild einfügen... normalerweise habe ich das mittels PHP gemacht; doch bei Wordpress geht das irgendwie nicht so einfach. :/

    Hier der PHP code:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Der PHP Code hat bisher im 'normalen' HTML/PHP Betrieb super funktioniert, jetzt wird das zufällige Bild allerdings nicht geladen und ich erhalte die folende Fehlermeldung... :-s


    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wisst ihr zufällig was an dem PHP Code innerhalb der Wordpress-Umgebung nicht stimmt?

    Ist das überhaupt der richtige Weg oder sollte ich das besser wie im Link unten beschrieben über einen "Random Header" lösen?

    https://mediendesign-quer.com/custom-header-bild-eigenes-wordpress-theme-um-individuelles-header-bilder-erweitern-so-gehts/


    Vielen Dank im vorraus!
    slwfx
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    1.213
    Wo genau befindet sich Dein Ordner in der Ordnerstruktur?

    Von Deinem Code wird Dein Ordner derzeit hier gesucht aber lt. Fehlermeldung nicht gefunden:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Evtl. wäre ein Plugin wie Hot Random Image eine Alternative, das Widget fügst Du dann ganz ohne eigenen PHP Code unter Design > Widgets in den gewünschten Sidebar ein und gibst styles-imgr bei Pfad/Path ein, wenn sich Dein Ordner hier befindet:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
    slowfox gefällt das.
  3. slowfox

    slowfox New Member

    Registriert seit:
    15. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.. der Ordner 'styles-imgr' befindet sich genau dort...
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ich wollte das eientlich nicht über ein Plugin lösen, da ich gehört habe das es besser ist so wenig wie möglich Plugins installierst zu haben...

    Falls es wirklich nicht anders gehen sollte, werde ich das 'HOT RANDOM IMAGE' mal ausprobieren... Danke für den Link!

    Ich wusste gar nicht das es dass auch als Plugin gibt... :)
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    1.213
    Oops, oben vertippt, von Deinem Code wird Dein Ordner derzeit hier gesucht:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Und der o.g. Pfad für das Widget sollte dann natürlich auch so heissen:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Zu schnell getippt, sorry.

    Wenn Dein Order im Theme ist, dann versuche es in Deinem Code mal damit:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Besser wäre es allerdings, Dein Ordner wäre nicht im Theme Verzeichnis und der Code und Ordner wären in einem Child Theme oder in einem eigenen Plugin, denn bei WordPress Theme Updates wird im aktuellen Zustand sowohl Dein Code als auch der Ordner mit Deinen Bildern gelöscht/überschrieben.

    Es gibt für WordPress viele Plugins für alles mögliche... https://de.wordpress.org/plugins/
     
    #4 b3317133, 18. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2021
    slowfox gefällt das.
  5. slowfox

    slowfox New Member

    Registriert seit:
    15. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Komisch, der Ordner ist an beiden Locations präsent... also in
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    und
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das stört mich nicht, da ich ein eigenes Theme ge'build'ed habe, das auf meinen ursprünglichen Design aufbaut... werde also das theme nie 'offiziell' updaten...


    Ich habe jetzt deinen Code ausprobiert, da ich gehofft habe dadurch auf eine Plugin verzichten zu können und es kommt leider immer noch eine Fehlermeldung:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    1.213
    Poste Deine aktuelle Zeile mit
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Die PHP Funktion dirname() sollte nie eine URL zurückgeben.

    Der Ordner mit Deinen Bildern sollte bei Nutzung von
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    auf den gleichen Level sein wie der WordPress Ordner wp-content, die Ordnernamen bei Dir mit übergeordnet press und aber auch pressbook als Theme Ordner haben oben etwas Verwirrung reingebracht, die Korrektur war doch nicht nötig...

    Tipp am Rande: Deaktiviere beim Entwickeln immer alle Cache- und Optimierungs Plugins, die schaden in so einer Phase mehr als sie nutzen...
     
    #6 b3317133, 18. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2021
    slowfox gefällt das.
  7. slowfox

    slowfox New Member

    Registriert seit:
    15. November 2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Schnelle Antwort! :)

    Hier der PHP Code:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ich habe einfach die Zeile mit deinem Vorschlag ersetzt. Der Code ist in der header.php Datei eingetragen, falls dass eine Rolle spielen sollte.
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    1.213
    Lt. der in Antwort #5 geposteten Fehlermeldung
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    stand in Deinem Code zum Zeitpunkt der Meldung:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Inzwischen erscheint statt der Fehlermeldung der HTML-Code:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das deutet darauf hin, dass jetzt in Deinem Code
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    verwendet wird und der Bilder Ordner im Theme.

    Da durch die Anpassung dirname(..) vorne an $ordner gesetzt wurde, musst Du Deine echo Ausgabe der Bild URL natürlich noch entspr. anpassen.

    Generell sollte man solche eigenen Pfadkonstrukte in WordPress vermeiden, für die Pfade gibt es API Aufrufe usw., siehe auch Links oben zu Child Theme und Plugin Handbook, auch dort steht mehr dazu.

    PS. Deine zunächst gepostete echte Domain ist hier durch EXAMPLE ersetzt.

    Das weiterhin laufende Cache Plugin WP Rocket solltest Du wie gesagt beim Entwickeln deaktivieren. Auch wird durch ein Cache Plugin natürlich das "zufällige" Bild auf einer Seite für Besucher so lange immer gleich angezeigt, bis der Pagecache abläuft.
     
    #8 b3317133, 18. November 2021
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2021
    slowfox gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden