1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit Berechnung der Mehrwertsteuer

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von MidnightDelivery, 6. Oktober 2020.

  1. MidnightDelivery

    MidnightDelivery New Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Leider bin ich auf der Suche nach einem geeignetem Eintrag nicht auf einen Fall wie meiner gestossen.
    Falls ich diesen übersehen hab, dürft ihr mir natürlich gerne mit den Link zukommen.

    Wir haben Probleme mit der Berechnung der Mehrwertsteuer in unserem Shop.

    Die Einstellungen sind wie folgt:

    Bildschirmfoto 2020-10-06 um 18.56.23.png

    Bei der Alkohol und Tabaksteuer haben wir einen Steuersatz von 7.7% eingestellt.

    Bildschirmfoto 2020-10-06 um 19.04.28.png

    Nun das Problem:

    Wenn ein Kunde eine Bestellung tätigt wird der Preis falsch berechnet.

    Beispiel:

    Bildschirmfoto 2020-10-06 um 19.16.35.png

    Nehmen wir als Beispiel die Zigaretten "Marlboro Gold Box".

    - Der Artikelpreis ist 10.00 CHF inkl. MWST.
    - Der Steuersatz ist 7.7 %

    Die Berechnung sollte doch wie folgt sein:

    10 CHF x 0.923 (7.7%) = 9.23 CHF (exkl. MWST) somit wäre 0.77 CHF die Tabaksteuer oder?

    In unserem Webshop haben wir einen Betrag von 9.29 CHF mit 0.71 CHF als Tabaksteuer.

    Zusätzlich ist bei 2x Zigaretten "Parisienne Jaune" welches auch 10 CHF kostet der Betrag (exkl. MWST) = 18.57 CHF.

    Wenn man den Einzelpreis von 9.29 CHF mit 2x multipliziert sollte es doch 18.58 CHF geben und nicht 18.57 CHF.

    Kann sein, dass alles ein Rundungsproblem ist oder weiss jemand woher die falsche Berechnung herkommt?

    Ich hoffe jemand kann mir mit diesen Angelegenheit helfen.

    Viele Grüsse
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    137
    nö.

    Das Produkt kostet 9,28505

    9,28505 mal 7,7 geteilt durch 100 = 7,10556 Steuern
     
    MidnightDelivery gefällt das.
  3. MidnightDelivery

    MidnightDelivery New Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wir haben es jetzt auch Verstanden.
    War unser Denkfehler.

    Wie erklärt sich der Unterschied zwischen 18.57 CHF und 18.58 CHF?

    "Zusätzlich ist bei 2x Zigaretten "Parisienne Jaune" welches auch 10 CHF kostet der Betrag (exkl. MWST) = 18.57 CHF.

    Wenn man den Einzelpreis von 9.29 CHF mit 2x multipliziert sollte es doch 18.58 CHF geben und nicht 18.57 CHF.

    Kann sein, dass alles ein Rundungsproblem ist oder weiss jemand woher die falsche Berechnung herkommt?"
     
  4. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    137
    :) ist auch falsch...

    Die Steuern sind selbstverständlich 0,71456
     
    MidnightDelivery gefällt das.
  5. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    137
    Dies sind übliche Rundungsprobleme. Was erwartet man auch bei 7,7% Steuer :(
    10 geteilt durch 1,077 = 9,285051067780873 (netto Betrag)
    9,285051067780873 x 2 = 18,57010213556175 gerundet auf zwei Stellen 18,57
    9,29 x 2 = 18,58
     
  6. MidnightDelivery

    MidnightDelivery New Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, danke dir :)
     
  7. MidnightDelivery

    MidnightDelivery New Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, weisst Du wie man diese Rundungsregel in WooCommerce anpassen kann?
     
  8. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.033
    Zustimmungen:
    137
    Unter WooCommerce Einstellungen hier Mehrwertsteuer => Steuer Optionen
    gibt es den Punkt: Rundung // Steuern auf der Ebene der Zwischensumme runden, statt pro Position zu runden

    Wenn man die netto Preise im Shop dem Kunden zeigt:
    Punkt: Preise im Shop anzeigen: MwSt nicht inbegriffen

    Sollte man meiner Meinung nach die Produktpreise auch netto Erfassen.
    Wenn man die Produktpreise brutto (inkl. MwSt.) erfasst, sollte man meiner Meinung nach die Preise dem Kunden auch Brutto anzeigen.




     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden