1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Problem mit XHTML-Validierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Willly, 27. Januar 2005.

  1. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe beim Schreiben mit Wordpress ein kleines Problem.

    Kurze Erklärung:

    Einen normalen Beitrag mit Links formatiert mit "Strong", "em", "code" ist alles keinen Problem. Der XHTML - Validator sagt das die Seite Korrekt ist. Wenn ich jezt aber einen Artikel schreibe welcher mit "Blockquote" formatiert ist, wie z.b. dieser dann gibt der XHTML - Validator folgendes Ergebniss.

    Was mache ich falsch? Ich möchte gern korrekte Seiten haben.
     
  2. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    wenn du <blockquote>

    schreibst dürftest du keinen fehler mehr bekommen
     
  3. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, ich schreibe nur <blockquote>, das

    schreibt Wordpress irgendwie von Allein. Wie bekomme ich das weg? Wenn ich in dem Artikel zusätzlich nach <blockquote> noch

    schreibe nutzt das auch nichts.

    Der Fehler ist dann immer noch da.
     
  4. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    kann sein, dass es drauf ankommt wie man die inhalte einträgt

    hier mal ein beispiel
     
  5. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    ..und dann gibt es da noch im Adminbereich eine hübsche Stelle, an der man Wordpress darum bittet, das mit Herzblut geschriebene bitteschön in xhtml validen Code zu korrigieren.

    Habe ein englischen Adminbereich, daher weiß ich jetzt nicht den deutschen Wortlaut...

    -> Options -> writing ->
    [x] WordPress should correct invalidly nested XHTML automatically.

    Hast Du da ein Häkchen dran, oder nicht?


    Gruß
    DogMan
     
  6. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Genau so schreibe ich es.
     
  7. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ja, da habe ich eins drinn.
     
  8. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    das ist merkwürdig
    dein quelltext sieht so aus
    alles erscheint in einer zeile
    wenn ich den text so wie oben beschrieben eingebe, sieht er so aus
    das heisst es erscheint nicht alles in einer zeile
     
  9. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich den Artikel mal dahingehend gändert. Das

    erscheint aber immer noch vor dem <blockqute>

    Die Validierung schlägt immer noch fehl.
     
  10. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    mmh ...

    mit welchem browser arbeitest du?

    passiert das auch bei
    1. und <ul>?
     
  11. Willly

    Willly Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0


    1. jo bei denen auch, grad festgestellt. Ich arbeite mit Firefox 1.0. Mittlerweile hat sich das Problem erledigt. Es lag am Wordpress eigenen Plugin "textile1".

      Nachdem ich das deaktiviert habe stimmt die XHTML-Validierung. Danke Euch Allen für die Hilfe.

      Was ich nicht ganz verstehe, warum schießt das Plugin so quer?
     
  12. D.P.

    D.P. Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
  13. ratterobert

    ratterobert Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    leider ist auch vieles nicht korrekt.
    der haken in den options ist meines wissens auch nur für einträge zuständig. die fehler, die bei dir angezeigt werden, stammen aber aus dem quellcode.

    da ist zum einen dieser hier:

    das lässt sich abändern indem du aus & ein &amp; machst. um sicher zu gehen, dass das auch so bleibt, solltest du das aber auf deinem rechner ändern und per ftp-programm hochladen.

    als zweites ist mir folgendes aufgefallen:

    hierbei musst du wissen, dass man im CSS eine ID nur einmal pro datei vergeben darf. am einfachsten ist es hier in der wp-layout.css aus allen
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    ein
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    zu machen und im seitenquellcode anstelle von
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    folgendes zu nutzen:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    bei den anderen sachen sieht es so aus als würden die listen-elemente ([*] und ) nicht huntertprzentig stimmen. du musst auch darauf achten, dass du formatierung mittels <div>, sowie
    ´s nicht ausserhalb der [*]´s verwendest.

    ich hoffe, das hilft dir ein bißchen weiter.

    mfg
    robert
     
  14. D.P.

    D.P. Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Vielen dank für die Tips.In der css gibts kein #meta sondern nur .meta.

    Wenn ich aus "id=meta" "class=meta" mache verändert sich die schrift und mein "Recent Posts" verschiebt sich.

    gruss D.P.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden