1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Probleme nach Backup

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von bluepoint20, 3. Juli 2020.

  1. bluepoint20

    bluepoint20 New Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich hoffe mir kann jemand helfen. Aufgrund eines Hacks (unerwünschte Weiterleitung) musste ich ein Backup über das UpDraft Plugin einspielen. Es hat soweit auch alles soweit funktioniert und die Datenbank war wieder clean. Nachdem ich aber gekaufte Plugins wieder installieren wollte kommt jetzt folgende Fehlermeldung im Dashboard und ich kann nichts mehr ändern:

    Warnung!

    Die Datei /mnt/web410/a2/29/52061729/htdocs/WordPress_SecureMode_02/wp-content/advanced-cache.php existiert bereits. Bitte lösche sie manuell, bevor du dieses Plugin verwendest. Wenn du diese Nachricht nach dem Löschen weiterhin siehst, wende dich bitte an deinen Hosting-Support.

    Wie kann ich am besten vorgehen?

    Vielen Dank
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    115
    Wolltest du ein Cache Plugin installieren?


    Die Datei advanced-cache.php im Verzeichnis wp-content versuchen mit einem FTP Programm zu löschen...
    https://filezilla-project.org/

    Wenn man die Datei aus technischen Gründen nicht selber löschen kann oder der Fehler bestehen beleibt, wendet man sich an den Provider.
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.478
    Zustimmungen:
    759
    Die Meldung deutet darauf hin, dass noch Reste der alten Installation vorhanden sind. Offenbar wurde das Backup nur teilweise oder einfach über die alte Installation "drüber" eingespielt. Das ist bei der Beseitigung von Hacks selten zielführend, da so oftmals an den unterschiedlichsten Stellen hinterlassene Backdoors von Hacks weiterhin vorhanden sind.
     
    danielgoehr gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden