1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

RAM-Aufstockung nötig für Wordpress-Server?

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von ghimmele, 3. August 2019.

  1. ghimmele

    ghimmele Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey Forum!

    Ich habe ein Problem, was die RAM-Nutzung auf meinem Server angeht. Kann mir jemand sagen, ob die absolute RAM-Nutzung auf meinem Server normal zu sein scheint, dass die Nutzung von WordPress ab und zu über einem Gigabyte RAM ziehen kann? Leider ist die Website alle paar Minuten wegen dieser Auslastung nicht erreichbar.

    Ist es möglich die RAM-Nutzung von apache zu verbessern, damit kein RAM aufgestockt werden muss?

    Ein Screenshot mit htop Befehl vom Linux-Server findet ihr im Anhang :)
     

    Anhänge:

  2. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    43
    Dazu können die Hosting- und Server-Spezialisten hier im Forum sicher eher etwas sagen.

    Eventuell wärst du aber in einem Server-Forum mit der Frage auch besser aufgehoben. Die Frage bezieht sich ja eher sekundär auf WordPress.

    Aber generell kann das natürlich schon sein. Jeder PHP Prozess belegt Arbeitsspeicher. Wordpress ist jetzt nicht gerade "schlank", vor allem bei Seiten mit viel Funktionalität und/oder Plugins. Steigt jetzt die Anzahl der Besucher, steigt die Anzahl der Prozesse. Also wird mehr Arbeitsspeicher verbraucht. 1GB Arbeitsspeicher ist für einen Server ja nun genau genommen nicht sehr viel (oder eher gesagt, das absolute Minimum)...
     
    #2 danielgoehr, 3. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2019
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    48
    beschreibe den Server eben...

    Wie stellst du dies fest- Fehlermedlung vom WebServer...

    T3N hat für Apache Anfänger eine Einleitung veröffentlicht
    https://t3n.de/magazin/schnell-schneller-schnellsten-typo3-performance-221408/3/
     
  4. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    48
    war also nicht so wichtig.

    viel glück
     
  5. ghimmele

    ghimmele Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hey, ist doch wichtig, nur ist es Abends, wo ich bin, mit dem Internet schwierig.
    Habe einen Server von Digital Ocean in Frankfurt, mit 1 GB Arbeitsspeicher und 25 GB SSD.

    Ich weiß, dass es am Arbeitsspeicher liegt, weil dieser vom Server dauerhaft am meisten ausgelastet ist (liegt im Schnitt bei 90%). Ich bekomme ständig Mails von Jetpack, dass der Server für kurze Zeit nicht erreichbar ist. Auch wenn ich öfters versuche, die Website selber zu kontaktieren, ist sie nicht erreichbar.

    Die Anleitung von T3N werde ich versuchen zu befolgen und melde mich diesbezüglich nochmal. :)
     
  6. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    87
    Du musst uns schon Log Auszüge zeigen. Wenn der Server wg. zu wenig RAM abschmiert siehst du das in den Logs.

    Ich gehe eher davon aus, das dein Apache Probleme macht.

    1GB für ein Server ist eh viel zu wenig. Alleine das OS mit den Diensten benötigt das schon.
     
  7. ghimmele

    ghimmele Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Bezüglich der Server-Unerreichbarkeit kann ich leider nichts im Log finden, außer diese Fehlermeldungen. Wie gesagt, ich bekomme aber von Jetpack dauernd Mails und die Seite ist tatsächlich ab und zu nicht erreichbar.
     
  8. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    507
    Wie und wie oft prüft Jetpack das denn genau? Evtl. sperrst Du den Jetpack Server über irgendein "Sicherheits"-Plugin oder einen anderen Mechanismus auch aus (siehe fail2ban im ersten Screenshot)?
     
  9. ghimmele

    ghimmele Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Jetpack prüft das ziemlich genau, wie ich feststelle, weil das Plugin mir die minutengenaue Zeit sagt, in der der Server nicht erreichbar ist. Ansonsten kann Jetpack auch ohne Probleme z.B. Seitenaufrufe tracken und die nicht Aufrufbarkeit ist auch nur temporär.

    https://httpd.apache.org/docs/2.4/en/mod/prefork.html Aus dem Link und vielen anderen Seiten, die ich aufrufe, geht leider nicht hervor, wo ich genau das Prefork adjustieren kann. In der apache2.conf, die alle Config-Dateien in meiner Distribution verknüpft finde ich ebenfalls keine Hinweise, auch nach Suche der Keywords. Ich habe die Apache Version 2.4.18

    In dem Link steht auch, dass das Anpassen des Preforks nicht nötig ist, weil der Server das bei Bedarf selber anpasst. Stimmt das?
     
    #9 ghimmele, 4. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden