1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

robots.txt vs. google?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von :hal:, 6. Februar 2005.

  1. :hal:

    :hal: Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi

    habe das problem, dass man meine seite bei google findet, was mir gar nicht gefällt. ich habe mal gehört, dass man die suchmaschinen-robots per .htaccess blockieren kann. nur wie, ist mir fremd.

    kann mir jemand einen tip, bzw. eine seite für .htaccess-aspiranten nennen?

    gibt es ausserdem spezielle funktionen für wordpress, die für die .htaccess wichtig sind?

    vielen dank

    :hal:
     
  2. zeroK

    zeroK Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
  3. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    24
  4. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    ... und da war noch Mario, der das genauso wollte. Frag ihn doch einfach mal, wie er das gemacht hat ...

    Gruß
    DogMan
     
  5. TigerDE2

    TigerDE2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
  6. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    warum gefällt dir das nicht?
     
  7. mecker

    mecker Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Einfach:

    Erst wird eine Robots.txt angelegt mit folgendem Inhalt:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Nun kann man warten bis Google jede Seite aktualisiert hat (Dauert EWIG).

    Oder man beschleunigt das Ganze über diesen Link:
    http://services.google.com/urlconsole/controller
    Hier muss man sich anmelden, gibt die URL der zu löschenden Seite an und nun schaut Google recht schnell ob die Robots.txt vorhaden ist, den obigen Eintrag enthält und schwuppdich ist man draußen!

    HTH

    Mario
     
  8. :hal:

    :hal: Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    perfekt. vielen dank für den schnellen support.

    @suedkind: ich möchte nicht bei google gelistet sein, weil ich genausowenig im telefonbuch stehen möchte. wer mich (meine seite) finden will, der wird wissen wie, egal ob mit oder ohne meine hilfe.

    ewige jugend!

    :hal:
     
  9. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    wäre die sicherere methode dann nicht die website nur für einen geschützten benutzerkreis über logins zugänglich zu machen?
    die robots.txt wird nicht von jedem robot beachtet
     
  10. :hal:

    :hal: Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    tja, das hab ich jetzt zusätzlich gemacht. .htaccess macht's wohl möglich.
    kann man solche passwort-geschichten mit .htaccess und .htpasswd von aussen knacken? hat da jemand erfahrung?
     
  11. suedkind

    suedkind Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    grundsätzlich schon, hängt letztlich von den angelegten logins ab
     
  12. DogMan

    DogMan Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Erfahrung keine, aber bisher habe ich den Eindruck, dass alles früher, oder später knackbar ist, was man auf einen Server stellt. Vielleicht durch .htaccess schwerer zu knacken, aber wenn man Deine Seite konkret ins Fadenkreuz nimmt, wäre es sicher besser, du würdest die Daten unter das Kopfkissen legen...

    Gruß
    DogMan
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden