1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Schlagwörter Beschreibung HTML-Script anzeigen

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Matze202, 7. Juni 2013.

  1. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe folgendes Problem, dass ich in der Beschreibung von Schlagwörtern auch teilweise HTML-Scripte anzeigen möchte.

    Nun kenn ich bereits, dass man im WP HTML-Elemente wie folgt schreibt:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Dies wird auch einmal richtig angezeigt, wenn ich dies dann nochmal bearbeite, dann zeigt es mir im Textarea als normalen HTML-Text und nicht als den zuerst genannten.

    Wenn ich dies dann nochmal bearbeiter, verschwinden die HTML-Elemente komplett aus der Beschreibung.

    Hat bitte jemand eine Idee, wie dieser Fehler behoben werden kann?

    M.f.G. Matze202.
     
  2. flipps

    flipps Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    0
    Du möchtest in einem Beitrag html Code verwenden? Dann schalte auf den "Text" Modus und gib ganz normal deinen html Code ein. das funktioniert einwandfrei. Falls nicht, dann liegt das an deinem Theme. Ein Link zur Seite wäre dann hilfreich.

    VG
    Philip
     
  3. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi Philip,

    schon wieder muss ich dich enttäuschen, dass deine Aussage nicht richtig ist, denn es ging bei meiner Frage, um das Formular von den Schlagwörten und nicht von den Beiträgen.

    Bei den Beiträgen hättest du recht, aber bei den Schlagwörten gibt es diesen Moduse nicht, genauso wie bei den Kategorien.

    Gruß Matze202.
     
  4. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Sorry konnte nicht mehr meine Antwort editieren, daher dieser Doppelpost, weil ich den Screenshot vergessen hatte.

    Damit ist zuerkennen dass man diesen Modus nicht umstellen kann.
     

    Anhänge:

  5. flipps

    flipps Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe ich das verstanden. Diese Felder sind nicht für html Code vorgesehen. Das braucht man auch nicht. Du kannst z.B. <p> bla </p> direkt in deinem Theme für Schlagwörter definieren. Genauso für die Kategorien, diese kannst du auch per css direkt mittels der Kategorie ID ansprechen. Und wenn das nicht reicht kannst du für jede Kategorie ein eigenes Theme machen.

    VG
    Philip
     
  6. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    ähhhmm, ich möchte diese HTML Befehle im Ausgabe-Text wiedergeben und nicht damit die Texte gestalten.

    Gruß Matze202.
     
  7. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    4
    AW: Schlagwörter Beschreibung HTML-Script anzeigen

    Poste doch mal einen Link und eine Skizze wie du dir das vorstellst - ich verstehe es nämlich nicht.
     
  8. formateins

    formateins Gast

    #8 formateins, 16. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juni 2013
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    7
    Da Du die HTML-Elemente bereits richtig maskierst, wird da auch (zunächst) nichts mit Wordpress-Sanitize entfernt. Es ist ja kein HTML. :)
    Die Sachen stehen also richtig so wie eingegeben in der Datenbank.

    Das Problem entsteht bei der Ausgabe der Beschreibung im Bearbeitungsformular. Dort werden die Sachen nicht nochmal maskiert und so erscheinen sie dann als HTML-Tag und werden beim nächsten Speichern doch entfernt. Mit einem kleinen Action-Hook, wie formateins bereits andeutete, kann man das aber beheben:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Diesen Code kannst Du z.B. in die functions.php Deines Themes übernehmen.

    Nachtrag: Wieso wird der PHP-Code in dem Code-Fenster umgebrochen?

    Gruß
    Ingo
     
    #9 Putzlowitsch, 16. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2013
  10. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Danke für die Infos,

    @formateins: an diese Erklärungen, muss ich mich mal in Ruhe ran begeben, weil mein englisch noch sehr schlecht ist und der Google-Translater auch nicht wirklich gut übersetzt.

    @Putzlowitsch:
    Mit dem Einfügen bekomme ich leider folgenden Fehler:
    Ich habe mal in der functions.php die post_tag_pre_edit_form Variable gesucht und die gibt es nicht, was bestimmt den Fehler verursacht.
    Weißt du wie die Funktion richtig heißt?
    Die Zeile wird nicht mit einem Break umgebrochen, sondern ist nur mit einer Zeilenlänge begrenzt, daher wenn man den Code kopiert, wird das von der übervollen Zeile wieder hinten angehängt. Dies wird hier so gehandhabt, damit kein seitlicher Scrollbalken erscheint.
     
  11. formateins

    formateins Gast

    Bitte beachten und nicht in der Core-Functions einsetzen! ;)

    Whatever, das Stückwerk funktioniert.
     
    #11 formateins, 16. Juni 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juni 2013
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    7
    Ja, das ist manchmal schon etwas verwirrend, mit den vielen functions.php-Dateien bei Wordpress. :)

    Ich bin ja eigentlich kein Freund davon, globale Funktionen im Theme unterzubringen, weil die ja dann beim Wechsel des Themes verschwunden sind. Aber so geht es meist am schnellsten und einfachsten.

    Früher hätte ich sowas in die my-hacks.php gepackt, aber die gibt es ja nicht mehr. Also müßte man konsequenterweise für jede dieser kleinen Funktionen ein Plugin erstellen, oder eine Art Sammelplugin für solche kleinen Korrekturfunktionen.

    Kurz und gut, der Code muß in die functions.php des Themes, also nach
    /wp-content/themes/***/functions.php.

    Gruß
    Ingo
     
  13. Matze202

    Matze202 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön, das funktioniert super, genau so wie ich es wünschte ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden