1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

SEO, google rich snippets, Schema Org, Sitemaps und SEO-Plugins

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Ray-an, 6. April 2017.

  1. Ray-an

    Ray-an Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Suchmaschinen-Overkill? Was bracht man wirklich, um gut gefunden zu werden? In meiner Wahrnehmung scheinen "Google rich snippets / Schema Org" zunehmend ein Thema zu sein. Aber das ist nicht die Frage. Die Frage ist, was benötigt man wirklich? Sitemaps, trotz SEO-PlugIn? Rich Snippets trotz Sitemap? Was ist wirklich relevant. Und jetzt bitte nicht mit "Guter Content" antworten. Mir geht's um die Suchmaschinenoptimierung.

    Wer hat die richtige Antwort?
     
  2. aubers

    aubers Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Wie du weißt ist SEO ein unglaublich komplexes Thema, dass sich stetig verändert, deswegen wird dir hier keiner die SEO Zauberformel geben können, geschweige denn dir alle Stellschrauben zeigen, die für dein ranking in Frage kommen. Zum einen wär das viel Arbeit mit mehr als 200 Rankingfaktoren, zum anderen sind viele nicht bekannt bzw. lassen sich nur erahnen. Google möchte ja logischerweise nicht, dass jemand den Algorithmus manipuliert und ist diesbezüglich sehr schweigsam. Zu Recht wie ich finde...

    Wenn du allerdings die Basics meisterst und über längeren Zeitraum für eine Website anwendest wirst du natürlich gut ranken können, guter Content ist da nicht unwichtig.

    Ich fasse jetzt mal kurz die Basics zusammen, das ist natürlich nur ein Bruchteil von SEO, aber Informationen gibt es genügend im Netz. ;D

    1. OffpageImmernoch extrem wichtig sind Backlinks, laut Sistrix immernoch der wichtigiste Rankingfaktor. Wie du eigentlich überall lesen kannst, zählt Qualität vor Quantität. Eine Hand voll Backlinks von Seiten mit hohem Pagerank, z.B. Nachrichtenportalen, im oberen Bereich der Website, am besten auch noch oft angeklickt, werden dir mehr bringen minderwertige Spamlinks, die dir früher oder später sogar schade. Schau mal bei Youtube Vidoes zum Thema Backlink beschaffung 2017 an.
    2. Onpage optimierung. Hier empfehle ich onpage .org als Tool, wird die (fast) alle Schwachstellen deiner Website zeigen. Immer populärer wird screamingfrog Seo, was ich allerdings noch nicht benutzt habe. User Signals und die Bouncerate werden immer wichtiger, wobei wir bei gutem Content wären. Hast du einzigartige, interessante Artikel mit guter Headline Struktur, für Leser und Suchmaschine, wird der Besucher auch lange bleiben und du wirst im ranking steigen. Gibt ziemlich interessante Case Studies dazu. Außerdem ist Google mitlerweile so weit entwickelt, dass die Crawler deine Texte verstehen und kategorisieren können, ohne Keywordstuffing, was schon seit längerem abgestraft wird. Ansonsten natürlich Google searchconsole benutzen, xml Sitemap einreichen, Indexierung beantragen, wenn du Fortgeschritten bist Data highlighter usw.

    Mobile Optimierung und Websitespeed solltest du selbstverständlich auch haben, was du mit einem google tool messen kannst. Das haben aber die meisten Website aber eigentlich zufriedenstellend, in Google Augen. Ein Google Mitarbeiter meinte mal, dass ein Pagespeed von 80 völlig ausreiche. ;)
     
  3. aubers

    aubers Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Diesen Beitrag habe ich mal im Seo Forum Abakus gepostet, denke er könnte dir helfen. :)

    Ich geb dir jetzt mal eine kleine Liste mit Dingen, die du machen solltest. Danach solltest du zumindestens auf den ersten fünf Seiten zu finden, sein, mit der Zeit dann auf der ersten. (Wenn du an deiner Website weiterarbeitest Links, Content etc.)

    Vorweg: Wenn du auf der Liste etwas nicht verstehst (wovon ich ausgehe) google den Begriff mal und schau dir youtube Videos dazu an. Jeder Schritt ist dort einfach erklärt und für jeden machbar.

    Die Liste:

    1. In der googleserach Console anmelden
    2. Eine Xml Sitemap erstellen und einreichen
    3. Eine robot.txt Datei erstellen und dort die xml Sitemap angeben
    4. Eine Indexierung für deine Website beantragen
    5. Die Seite mit der du ranken möchtest optimieren:

    - H1, H2, H3 Überschriften setzen
    - In der H1 sollte das Keyword ( dein domainname) enthalten sein
    - ein bis zwei mal das Keyword fett gedruckt anzeigen lassen
    - Keyword Dichte abchecken (sehr wichtig da überoptimierung abgestraft wird: Keywordstuffing)
    - Bilder mit Alt Tag versehen, sollte subtil das Keyword enthalten
    - deinen Seiten Titel Optimieren
    - eine Description anlegen
    - Auf der seite mit der du ranken möchtest (Home) viel mehr Text anlegen (sehr wichtig!)

    6. Backlinks setzen auf Themenverwandten Seiten (nicht mehr als 2-3 in der Woche, informiere dich hier nochmal intensiv)
    7. Social Signals einbziehen, FB, Google + etc.
    8. Abwarten, kannn locker 1-2 Monte dauern damit sich da was verändert, aber dann wirklich

    Tools die extrem nützlich und kostenlos sind (die kostenlose Version reicht fürs gröbste):

    onpage.org
    seorch.de
    majestic.com (für Backlinks, welche hast du und die Konkurrenz)
    Semrush.com

    Diese Tools fallen mir alle spontan ein und werden dir ziemlich schnell alle Makel aufweisen die deine Website in Googles Augen hat.
     
  4. Ray-an

    Ray-an Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hi aubers,

    vielen Dank! Das liest sich alles sehr interessant. Schaue ich mir jetzt mal genauer an. Vor allem die Tools, von denen ich bislang noch keins kannte.

    Viele Grüße aus Hamburg

    Jörn
     
  5. conrad469

    conrad469 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    SEO ist eine flexible Angelegenheit die sich von Jahr zu Jahr ein wenig verschiebt, oder leicht verändert. Plug-ins, speziell die Gratis Versionen bringen wenig, außer vielleicht ein bisschen mehr Bewusstsein beim Texte aufsetzen. Warum? Nun warum ein Gratis Plug-in entwerfen das alles kann, wenn die Premium Version besser sein muss. Die lieben Tools sind nur zum überprüfen der allseits bekannten Unterlassungen, Backlinks können gewaltig in die Hose gehen wenn sie nicht Themenrelavant sind, und Themenrelevanz entscheiden die Suchmaschinen.

    Die meisten der Webseiten die in den Foren um Hilfe fragen wurden von keiner Suchmaschine abgestraft, sondern haben ihre Webseite aufgebaut ohne daran zu denken das ihre Nische so um die 150 000 Mitbewerber hat. Von denen 2000 schon SEO Maßnahmen ergriffen haben. Die ihr aufgerufenen Nummern sind rein meinem Kopf entsprungen und entsprechen keiner reellen Datenaufnahme. ;)

    Wer seiner Website ein gutes Ranking geben will muss sich erst einmal klar sein worunter er gefunden werden möchte und ob dieser Suchbegriff auch kommerziell erfolgreich ist.
    Ich habe einen Fastkunden darüber schwärmen hören unter dem Suchbegriff 0743 (Nummer nicht identisch) Nummer 1 zu sein. Nur was bringt es ihm?

    In Theorie reicht es seine Webseite gut gegliedert um die Suchbegriffe aufzubauen und einzigartigen lesenswerten Inhalt darin zu veröffentlichen um gut zu ranken. Wenn da nur nicht die 1000 von Konkurrenten wären die ein wenig mehr gemacht haben. Seit euch darüber klar daß alle was ihr im Internet über SEO finden könnt von all den Webseitenbetreibern gemacht wird die sich in den ersten 10 Google oder anderen Suchmaschinen SERPs wiederfinden.
     
  6. Ray-an

    Ray-an Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo conrad469,

    meine Seite ( www.kontrastkammer.de ) ist nicht wirklich kommerziell. Ich möchte in Sachen SEO einfach nur alles richtig machen. Startpunkt war hier, dass ich mit einem Suchbegriff überhaupt nicht bei Google gefunden werde (Fujifilm X100F) und mich das wundert. Da habe ich angefangen, über mein SEO nachzudenken.
     
  7. conrad469

    conrad469 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Klar glaube ich gern, nur SEO ist nicht einfach es gibt sehr viel zu lesen nur was man dann gelesen hat ist einfach immer richtig.
    Die Tricks wird die keiner verraten.
     
  8. conrad469

    conrad469 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Berchtigung: nur SEO ist nicht einfach es gibt sehr viel zu lesen nur was man dann gelesen hat ist einfach nicht immer richtig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden