1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Serverfehler (5xx) durch blockierte Schlagwort URL

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Persephone, 17. Februar 2021.

  1. Persephone

    Persephone Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    eigentlich habe ich in den Einstellungen von Seo Yoast, das Anzeigen der Schlagwörter in den Suchergebnissen ausgeschlossen. Nun verursachte dieser post-tag doch einen (5xx) Serverfehler: https://domain.de/tag/der-fehlerteufel/. Den post-tag habe ich vor langer Zeit erzeugt. Vermute mal, dass die Verwendung des Artikels zu dem Fehler geführt hat. Die Herausforderung liegt jetzt nicht darin, den post-tag (Der Fehlerteufel) zu löschen und einen 301- Redirect von der alten URL https://domain.de/tag/der-fehlerteufel/ zum neuen post-tag zu definieren, sondern dieURL der verweisenden Seite: https://www.septron.de/sgifwebsitereview/redirect.php?url=https://domain.de/tag/der-fehlerteufel/.

    Nachdem ich vor langer Zeit mal einen Website-Check mit dem entsprechenden Tool auf SGI Fusion/Septron machte, welches in einem SEO-Beitrag empfohlen wurde, veröffentlichte SGI Fusion/Septron ständig Bilder meiner Website, die mit einem Link versehen, durch anklicken auf deren Website-Check führten. Dazu wurde das Check-Ergebnis meiner Website inkl. aller Daten öffentlich angezeigt. Weil ich das merkwürdig fand u. nicht weiter wusste, habe ich die Seite angeschrieben u. sie freundlich gebeten, meine Daten zu löschen u. künftig keine Bilder meiner Website mit ihrem Link zu veröffentlichen. Naja, wie ist das Rückschreiben wohl ausgefallen, herablassend, entwertend, like straight from a troll eben, wurde erst einmal alles abgestritten u. Beweise gefordert, die sie von mir bekamen. Danach hat es iw. aufgehört.
    Wenn es aufgrund der fremden Adresse für mich nicht möglich ist, die URL https://www.septron.de/sgifwebsitereview/redirect.php?url=https://domain.de/tag/der-fehlerteufel/ weiterzuleiten, warum dürfen die das dann u. was kann ich jetzt tun, um den Fehler zu beheben? Vielen Dank für eure Hilfe im voraus.
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    174
    und warum erzeugt der "post-tag" einen 5xx Serverfehler.... zu den xx es gibt Personen, die kommen mit den HTTP-Stauts Fehlermeldungen ohne zensur klar... wirklich...

    Von welchem Artikel sprichst du? Dein Schagwort solltest du nicht als Artikel für einen Permalink verwenden. Dies füht zu Fehlern.

    Da du auf der externen Seite keinen Zugriff hast - ist es per se üblich, dass man eine Weiterleitung auf der eigenen Seite einrichtet. Dies wird aber zu einem Problem, wenn unter dem Permalink ein Schlagwort, Kategorie und Artiekl erreichbar ist.

    Aber warum ist dies jetzt kein Problem?

    ähmm... du gibst anderen Veröffentlichungsrechte auf deinen Blog, damit du als Gegenleistung deine Seite einen Check unterziehen kannst?... Keine gute Idee. Trenne dich von diesem Anbieter. Die Bilder und der Backlink schaden vermutlich deiner Sichtbarkeit. da die Ladezeit schlechter wird und du zu einem .... einen Link hast..



    Check-Ergebnisse werden in der Regel veröffentlicht ... dies ist eigentlich nicht ungewöhnlich,,, In der Regel bekommt aber nur der Vertragspartner Zugriffsrechte auf die Ergebnisse ...


    Weiterleitungen haben halt auch Nachteile. Wenn es eine Seite nicht mehr gibt - gibt man einen sauberen - gültigen 404 zurück. Google erkennt dies und nach kurzer Zeit ist der Link kaum noch sichtbar. Viele 404 Fehlermeldungen auf der eigenen Seite schaden der Sichtbarkeit. Daher pflegt man die Links (intern und extern)

    Ich würde den Besuchern, die über die fehlerhafte Seite kommen - einen 404 Header senden und keine Weiterleitung...
     
  3. Persephone

    Persephone Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    4
    r 23,

    das tut mir leid für mich, weil du überhaupt nichts verstanden hast, oder absichtlich meinen Text verdrehst
    Mit Artikel ist der, die, das gemeint.
    Ich habe überhaupt niemand Rechte erteilt und Septron ist auch kein Anbieter von mir. Ich habe eine klare, deutliche Frage gestellt, scheinbar sind hier nur bezahlte Forenschreiber am Werk, die sich ihre Fragen selbst schreiben, die sie beantworten. Danke für nichts!
     
  4. Persephone

    Persephone Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    4
  5. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    14
    Du kannst dich bei Google beschweren, ob es was bringt ist etwas anderes.
    Yoast ist mit Vorsicht zu genießen die Drücken viel zu viel Ramsch in den Index was dem Ranking schlecht bekommt.
    Yoast hilft auch dem Ranking nicht durch reine Installierung sondern man lernt (manche) das Titel und Text von ein und dem selben handeln sollte etc.

    Was passiert wenn du Yoast rausnimmst, ist der 500 Fehler immer noch da?
    Schon mal einen redirect 302 versucht? Erst 302 zum testen dann 301.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden