1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Spam mails von eigener Domain?

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von Kurt, 30. Juni 2010.

  1. Kurt

    Kurt Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich bekomm seit ein paar Tagen spam mails mit meinem eigenen Absender. Kann man dagegen etwas unternehmen? Man kann doch mit einem Email-Server jeden Absender vortäuschen ich denk mal das wird hier gemacht. Auf meinem Webspace find ich nichts verdächtiges. Was meint ihr? Ist das eher ein Exploit oder mit mail server gemacht? Auf meiner Website stehen keine Email adressen mit einem @ zeichen. Die werden ja öfter mal von bots abgescuht un zu gespammt. hab über all [at] hingeschrieben aber vllt könn die das auch auslesen. Kann man da was machen? Bekomm zB sone mails :
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wo bei die Links nach p l e x i.nq.pl/index2.html führen da gibts n trojaner sagt mir Kaspersky

    Danke
     
    #1 Kurt, 30. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juni 2010
  2. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    denke mal, dass das übliche [at] mittlerweile bekannt ist wie ein bunter Hund. mein Tipp: codiere das Ganze als Ascii, (dann gibts nix auszulesen) und setze das dann im html Modus ein.
    Hier wird es automatisch generiert, hier zeigt Dr.Web, wie man es selbst macht (meine Empfehlung)
     
  3. Kurt

    Kurt Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich schon mal.
    Aber kann man dann nciht einfach n Bot schreiben der Quelltext analysiert und nach mail sucht und dann ascii zu normalen zeichen macht? Ich stell mir das nicht viel sicherer vor
     
  4. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    wenn man was hat, wonach man gezielt suchen kann, sicherlich. Aber die Ascii Zeichen sind nur Teil des Codes, und die jeweiligen Buchstabendefinitionen können auch für anderes verwendet werden. Somit ist eine Differenzierung, was ist ne Email Adresse, was nicht, schwierig, aufwändig. Man definiert ja z.B. Umlaute auch entsprechend anders.
    Aber abschließend: es gibt lediglich 100% Schutz, indem Du ein Bild verwendest, das auch noch verfremdet ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden