1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Spamschutz gegen kurze Kommentare

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von m266, 29. Juli 2021.

  1. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    ab und zu erhalte ich Kommentarspam in folgender Art:

    Autor: hqjxnpZARSBPreG (IP-Adresse: , )
    E-Mail: charlottepage049@gmail.com
    URL:
    Kommentar:
    jrWesVmSlHGIJ

    Gemeinsam ist solchen Spam-Kommentaren ein sinnfreier kurzer Kommentar wie im Beispiel zu sehen.
    Frage:
    Kann man mit einem Filter o. ä. solche kurzen Kommentare erkennnen und den Eintrag abweisen?
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.821
    Zustimmungen:
    134
    Hi,

    Falls du kein Plugin zum Schutz vor Spam Kommentaren einsetzt, würde ich dir Antispam Bee empfehlen.
    Das filtert diese Art Kommentare zuverlässig aus und diese tauchen nicht auf deinem Blog auf.
    Musst halt nur dann und wann den Spamfilter leeren. ;)

    Gänzlich unterbinden kann man das nicht. Wird irgendwie immer auftauchen.
     
    r23 gefällt das.
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.574
    Zustimmungen:
    231

    nur als sinnlose Ergänzung... da gerade Pause :)

    Einen kurzen Kommentar mit wenigen Zeichen ... könnte man gleich löschen
    https://www.php.net/manual/de/function.strlen.php

    da es => jrWesVmSlHGIJ < keine Sprache ist, wird Antispam Bee es auch löschen.
     
  4. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Ich nutze schön länger NinjaFirewall und bin damit sehr zufrieden. Eine Einstellung für zu kurze Kommentare habe ich nicht gefunden und mal eine Anfrage im Plugin-Forum gestellt.

    Einen kurzen Kommentar mit wenigen Zeichen ... könnte man gleich löschen
    https://www.php.net/manual/de/function.strlen.php
    Klingt interessant, doch wie ich damit den Kommentar löschen oder blockieren kann, weiß ich leider nicht (Basics in PHP, CSS usw. sind aber vorhanden).
    Wie erwähnt nutze ich NinjaFirewall, habe eine handgeplfegte Blacklist im Einsatz und den Spam damit ganz gut im Griff. Bis eben die kuerzen Kommentare, welche mich ärgern :(
    Vielen Dank für eure bisherigen Tipps.
     
  5. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    106
    Es gibt diese beiden Hooks:

    https://developer.wordpress.org/reference/hooks/comment_post/

    https://developer.wordpress.org/reference/hooks/wp_insert_comment/

    Der Unterschied ist mir gerade nicht ganz klar. Das müsstest du einfach Mal testen.

    Du kannst den Hook verwenden, um dann, wie von @r23 vorgeschlagen, mit strlen() die Länge des Kommentars zu prüfen und dann ggf. den Kommentar direkt wieder zu löschen (oder in den Papierkorb verschieben).

    Ich habe allerdings ebenfalls gute Erfahrungen mit Antispam Bee gemacht. Insofern wäre das auch meine Empfehlung.
     
  6. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Leider geht dieser Kommentar als Test durch, obwohl nur deutsche Kommmentare erlaubt sind. Kannst du selbst bei dieser Testsite ausprobieren: http://x2021.m266.de/

    Damit bin ich nicht weiter gekommen. Habe einen echo-Befehl zum Testen eingegeben, aber es wird bei einem Kommentar nichts angezeigt.

    Obwohl ich mit NinjaFirewall zufrieden bin, werde ich das Plugin vorübergehend deaktivieren und AntiSpam Bee wieder installieren. Vielleicht bringen Einträge für die regulären Ausdrücke den gewünschten Erfolg.
    Ich werde meine Erfahrungen berichten und hoffe, dass die Spracherkennung irgendwie klappt (bisher leider nicht).
    Vielen Dank an alle!
     
  7. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Nachtrag:
    Die Spracherkennung funktioniert nur bei längeren Texten wie z. B.:
    Privacidade e cookies: Este site usa cookies. Ao continuar no site você concorda com o seu uso.
    Para saber mais, inclusive como controlar cookies, veja aqui:
    Política de cookie
    Für die kurzen Texte geht es wohl nur mit Zählen der Zeichen. Ich teste weiter.
     
  8. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    106
    Ich befürchte, das lässt sich nicht einfach mit einem echo testen (ggf. vielleicht echo + die()). Alternativ könntest du mit error_log() testweise ins Log schreiben.

    Vielleicht wird es aber etwas klarer, wenn du hier schaust, wo der Hook sitzt und welche Parameter er hat (unten im Quelltext der Funktion, siehe auch der Kommentar im Code):
    https://developer.wordpress.org/reference/functions/wp_insert_comment/

    Du kannst also in deiner "eingehookten" Funktion sowohl auf die ID, als auch auf den Content des Kommentars zugreifen. Das heißt, du kannst hier auf den Content des Kommentars prüfen und anhand der ID den Kommentar löschen, wenn er bestimmte Regeln erfüllt (in deinem Fall, wenn er zu kurz ist).
     
  9. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Hi Daniel,

    vielen Dank für deine Hinweise. Ich probiere sie zu einem späteren Zeitpunkt aus.

    @Alle:
    Bei Torsten Landsiedel habe ich eine passende Reg Ex-Vorlage für mein Problem gefunden. Den Code habe ich in mein Snippet-Plugin eingefügt und testweise wieder Antispam Bee installiert:
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Nun werden alle Kommentare kleiner als 15 Zeichen blockiert. Ich werde das beobachten und ggf. bei Antispam Bee bleiben.

    Inzwischen habe ich von den Entwicklern des Plugins NinjaFirewall auch eine Lösung erhalten, wobei mir der Aufwand zum Einbinden höher erscheint als bei Antispam Bee.

    Nochmals danke an alle bei der Suche nach einer Lösung!
     
  10. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    27
    Wozu brauchst du die Kommentare in deinem Blog? Abstellen wenn eh fast nur Spam kommt.
     
  11. meisterleise

    meisterleise Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    47
    Dieser Kommentar war nun fast noch destruktiver als echter Spam. :D
     
  12. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Stimmt.

    Es kommt ab und zu Spam durch. Darum geht es.
     
  13. arnego2

    arnego2 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    27
    Das eine Frage destruktiver ist ist mir neu.

    Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen.
     
  14. m266

    m266 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    10
    Rückmeldung:
    Die Kombination von Antispam Bee und dem Script, welches kurze Kommentare löscht, war erfolgreich. ASB hat bereits 176 Koms blockiert und im Kommentar-Papierkorb ist auch bisher nichts drin. Werde also bei Antispam Bee, dem erwähnten Script und meiner handgepflegten Comment Blacklist bleiben. Endlich Ruhe von dem Müll.

    Viele Dank an alle!
     
    meisterleise gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden