1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Standardlinks funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von tbone_xxl, 7. November 2017.

Schlagworte:
  1. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    ich habe ein Problem mit den Standardlinks wie z.B. die Metalinks (Anmelden, Beitrags-Feed etc) die die WordPress-installation schon mitbringt.

    Mein Server steht bei mir Zuahause und läuft mit Windows 10 und xampp. Portfreigaben sind gesetzt und es läuft ja auch da ich von aussen Zugriff darauf habe.

    Wenn ich wp über die .de Domain aufrufe und wähle einen Link, kommt nur eine weiße Seite und es passiert nichts.
    Geh ich aber über die dyndns auf meine wp Seite dann Funktioniert alles einwandfrei.

    LG tbone
     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Du musst die Domain/IP etc. nehmen, die du in WordPress unter Einstellungen eingetragen hast. Alles andere funktioniert nicht, oder nur mit Fehlern.
     
  3. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich müsste die Domain drin stehen. Da ich ja auch von außen drauf komme. Schau ich wenn ich zu Hause bin.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  4. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Generell ist das ne ganz blöde Idee einen eigenen „Server“ zu Hause zu betreiben, welcher vermutlich im gleiche Subnet läuft, wie alle anderen Geräte. Dazu kommt noch ein OS, welches für diesen Einsatzzweck nicht konzipiert wurde.
     
  5. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja Sicherheitsbedenken wurden schon von diversen Seiten geäußert. Das OS ist Windows Server 2016. Hatte Win10 gesagt weil es genau so aussieht und mich vertan xD. Hab schon länger einen ftp laufen, und bisher ist nichts passiert. Aber wenn man will kommt man sich ohne zusätzliche Portfreigaben in mein Netz.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  6. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
  7. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Admin? XD
    Das Ding ist für die reine Privat Nutzung.
    Danke für den link. Linux hab ich versucht, bin kläglich gescheitert. Deshalb wieder zurück zu Windows. Warum sage ich zurück? Weil ich vor dem Versuch auf Linux umzustellen Windows erfolgreich laufen hatte. Wollte auf Linux wegen der Sicherheitsbedenken. Ich brauch einfach ne grafische Oberfläche, ich komme mit der reinen Texteingabe nicht parat.
    Alternativ hab ich FreeNAS noch im Kopf. Da soll ja nur WordPress, Teamspeak und ein FTP drauf laufen. Mehr nicht. WordPress ist mehr ein Experiment, Teamspeak und den FTP haben nur enge Freunde. Also Menschliche Sicherheitslücken gibt es in dem Sinne nicht. Ausser die Bösen Jungs da draußen suchen explizit nach mir.
    Derzeit hab ich eh kein Netz da 1 und 1 Probleme in meine Region hat.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  8. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also muss ich von vornherein mit der dyndns arbeiten und nicht mit der gemieteten Domain?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  9. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.431
    Zustimmungen:
    1.212
    Off Topic, aber zur Info: Täglich, stündlich, minütlich, sekündlich klappert eine Armee von automatischen Bots und Scannern alle IP-Bereiche der Welt ab und versucht mit alle möglichen bekannten und unbekannten Sicherheitslücken den Server zu knacken, um ihn dann für weitere Angriffe usw. zu nutzen, mit leider einer beachtlichen Erfolgsquote.
     
  10. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok wie verwirkliche ich denn mein Vorhaben eine WordPress Seite aufzubauen ohne sie online bei irgendwelchen Hostern auf deren Servern zu packen wo keiner weiß wo die Dinger stehen und wie sicher die sind. Klar wird jeder Server sicherer sein als meiner. Aber wenn die wollen kommen die in jedes System rein.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  11. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So ich hab jetzt nen gratis Horst. Gibt's ja zu genüge im Netz. Mal sehn ob die Links dann funktionieren.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     
  12. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    121
    Wie du schon sagst. Jeder einigermaßen professionell administrierte Server wird sicherer sein als deiner.

    Und wieso weißt du nicht, wo die Dinger stehen und wie sicher die sind? Jeder halbwegs seriöse Hoster teilt dir (entweder auf der Website oder zumindest auf Anfrage) mit, in welchem Rechenzentrum der Server steht, den du gemietet hast oder auf dem dein Paket gehostet ist. Sogar mit Adresse ;)
    Und wie sicher die sind, kannst du jederzeit mit den "einschlägigen" Tools selbst prüfen.

    Bei manchen Hostern kannst du dir das Rechenzentrum sogar aussuchen.
     
    #12 danielgoehr, 9. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  13. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So gut kenn ich mich mit der Materie nicht aus um die Server mit einschlägigen Tools zu prüfen. XD Hab jetzt einen Hoster der Free ist. Bplaced sagt euch bestimmt was.

    Gesendet von meinem smarten Mobiltelefon mit Tapatalk
     
  14. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    121
    Musst du normalerweise auch nicht. Du kannst davon ausgehen, dass die "üblichen Verdächtigen" ihren Job angemessen gut machen.

    Bplaced kenne ich nur vom Hörensagen. Für mich wäre das in dem Fall nichts, weil ich meine Daten keinem kostenlosen Hoster anvertrauen würde. Da wäre ich jetzt wieder sehr skeptisch...
     
  15. tbone_xxl

    tbone_xxl Member

    Registriert seit:
    7. November 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok ich nutze das ganze ja nicht kommerziell. Das ist eigentlich mehr Spaß an der Freude. Da werden in dem Sinne keine hoch sensible Daten abgelegt.

    Gesendet von meinem smarten Mobiltelefon mit Tapatalk
     
  16. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    451
    Nochmals - es geht nicht immer um deine Daten! Oftmals geht es deinen Webspace zu "übernehmen" und z.B in Robotnetzwerke zu integrieren. Wenn da die Türen leicht geöffnet werden können, wird man sich auch an dir schadlos halten.
    Ist zwar aus 5/2016 aber sicher noch immer aktuell. LINK (Tortengrafik in unteren Drittel - Stichwort Sicherheit).
     
  17. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    121
    OK, ich hatte mich hauptsächlich darauf bezogen, dass du dir erst Sorgen um die Sicherheit und den Serverstandort von kommerziellen Hostern machst, dann aber einen kostenlosen Hoster mit zumindest fragwürdigem Geschäftskonzept nimmst. Das will für mich nicht so recht zusammenpassen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden