1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Warning: preg_replace(): Compilation failed: invalid range in character class at offset

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von cpt. Nemo, 9. Februar 2019.

  1. cpt. Nemo

    cpt. Nemo Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    seit heute bekomme ich oberhalb der eigentlichen Seite einen elenlangen Fehler-Text zu sehen, der so beginnt: Warning: preg_replace(): Compilation failed: invalid range in character class at offset und das im Editor und auf der Site.
    Damit du dir ein Bild machen kannst, hier die Adresse: www.Excel-ist-sexy.de

    Ich habe mir die Frage gestellt, was ich gemacht habe, nachdem ich den letzten Beitrag gespeichert hatte und wo noch alles OK war. Also, zu Beginn habe ich heute das Update von Gutenberg bestätigt. Dann habe ich auf "Neuen Beitrag" geklickt und die Bescherung gemerkt. Ich glaube nicht vorher ...

    Ach ja, und ich hatte da von meinem Hoster Strato solch einen Hinweis auf die veraltete PHP-Version und hatte vorher (?) irgend etwas in Richtung 7.1 aktiviert. wenn das wichtig ist, werde ich noch einmal versuchen nachzuvollziehen, was da gelaufen ist. Aber deren Beschreibungen sind zwischenzeitlich schlechter als die Werbung ... :( (In der Richtung werde ich wohl in Kürze einen neuen Thread aufmachen in Sachen "guter Provider).

    Ich will da jetzt nichts ohne euren fachkundigen Rat unternehmen, denn ich könnte es nur verschlimmbessern. ;) Und ich hoffe auf eure Tipps. - Was ich weiß: Strato hat von einigen Tagen ein Backup auf dem Server. Und ach ja, ich fahre selbst auch gerade ein Backup des Blogs, damit dort nichts passieren kann.

    Meine Bitte: So gut wie ich in Excel bin, so blöd bin ich in Wordpress. Vor PHP habe ich höchsten Respekt und kenne mich da gar nicht aus (mit Ausnahme des Wissens um den erforderlichen Editor, der tunlichst nicht Word sein sollte). Insofern würde ich mich über ein paar mehr erklärende Worte bei einer Hilfestellung oder auch einer Nachfrage freuen. Als Excel-Forenhelfer erwische ich mich auch mitunter dabei, dass ich stehende Fachbegriffe zu einfach, ohne einen Hinweis auf Hintergründe oder erklärende Worte verwende und der Hilfe Suchende nicht wirklich etwas mit der Antwort anfangen kann.

    Ich sage erst einmal danke für's lesen!

    Beste Grüße
    Günther
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    23
    Es wurde 7.3.1 aktiviert und nicht 7.1. Das verwendete Plugin crayon-syntax-highlighterwird seit Jahren nicht mehr gepflegt

    https://github.com/aramk/crayon-syntax-highlighter/

    =>

    https://github.com/aramk/crayon-syntax-highlighter/blob/master/crayon_langs.class.php

    Zeile 340
    return preg_replace('/[^\w-+#]/msi', '', $id);


    Mit PHP 7.2 wird der Blog vermutlich funktionieren... oder man macht eben eine Migration auf 7.3

    aus
    return preg_replace('/[^\w-+#]/msi', '', $id);

    wird
    return preg_replace('/[^\w\-+#]/msi', '', $id);
     
    #2 r23, 9. Februar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2019
    cpt. Nemo gefällt das.
  3. cpt. Nemo

    cpt. Nemo Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Moin r23,
    ganz herzlichen Dank!

    Das war es, was den Fehler verursachte. Großartige Leistung! ... und dann werde ich mal schauen, ob es eine besser "gepflegte" Alternative für das Hervorheben von Syntax-Begriffen in Code gib.

    Euch allen ein schönes Wochenende (ich habe es ja jetzt dank der Hilfe :))

    Gruß
    Günther
     
  4. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.215
    Zustimmungen:
    23
    meiner Meinung nach gibt es zurzeit keine Alternative.

    Wichtiger ist ein richtiger Provider und nicht dieser Massenhoster
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden