1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was habt ihr gegen Strato?

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von Katinka67, 7. Juli 2017.

  1. Katinka67

    Katinka67 New Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also hier als auch in diversen anderen Foren wird teilweise von Strato abgeraten. Was sind die genauen Gründe hierfür? Ich persönlich kann nur (im Vergleich zu meinen Domains, welche ich bei einem anderen Provider hoste) feststellen, dass die bei Strato gehosteten Domains im Allgemeinen schlechter ranken (was natürlich auch an den individuell von mir gewählten Themen liegen kann und nicht unbedingt etwas mit dem Provider zu tun haben muss).
    Ein Vorteil, welcher mir Strato bietet: Ich kann WordPress sehr leicht mit wenigen Klicks installieren (bei meinem anderen Provider ist das nur mit FTP möglich).
    Ich freue mich auf eure Antworten!
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.025
    Zustimmungen:
    7
    Das bieten andere Provider, wie zum Beispiel Host Europe und 1&1 auch an, also nichts was einen Hype auslösen würde.
    Das Strato Domains im allgemein schlechter Ranken, kann ich so nicht bestätigen, da ich mich mit der Problematik nie so auseinander gesetzt habe. Ein Grund könnte sein, das Strato in Vergangenheit diverse Performance Probleme hatte, was die Erreichbarkeit der Seiten anging. Es gab da mal eine Phase, das User bei Strato enorme Probleme hatten damit. Aber das ist jetzt von meiner Seite nur so spekulativ in den Raum gestellt.
     
  3. mku

    mku New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Pauschal sollte man nie abraten, sondern vorher genau schauen welches Paket mit welchen Features gebucht wurde und genau schauen, warum jemand unzufrieden war.

    Bei sehr vielen Kunden (wie Strato sie hat) ist es schwer immer einen Standart zu garantieren. Insbesondere im Billigsegment. Da gibt es sehr viele merkwürdige Endkunden die zudem auch keine Ahnung von der Technik haben und erwarten dass sie auf Platz 1 (ranking) laden, wenn sie einen Fertigshop mit 3 klicks und 5 Produkten einrichten und sich dann auch noch beschweren.

    Es ist abhängig vom Inhalt und der SEO-Strategie jeder Website. Falls spezielle SEO Tools von Strato verwendet werden, kann es durchaus sein das der Benutzer (also die Person) falsche Einstellungen vorgenommen hat, aber der Anbieter (wie Strato) hat damit nicht zu tun. Ranking ist eine sehr spezifische und langfristige Tätigkeit die viel Fachwissen erfordert und vor allem Zeit bedarf.

    Generell ist Strato ein Billiganbieter und die Einsparungen erfolgen durch zusammenlegen von sehr vielen Kunden. Du kannst dabei glück haben und auf Servern laden die nicht so frequentiert sind oder pech mit Strato-Servern die am Limit sind.

    Grundregel: Man erhält immer das was man bezahlt.

    Strato hat auch große Server-Lösungen die sicherlich viel performanter laufen.
    Alternativ kannst du in der "Webhostlist" nach Ratings+Kundenzufriedenheit googlen.
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    0
  5. WP-User.de

    WP-User.de Active Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Bei größeren Webhostern bekommt man zwar bessere Preise, dafür aber braucht man sich nicht zu wundern, wenn man bei Problemen alleine dasteht, oder die Probleme auf den Kunden abgewälzt werden. Außerdem, je mehr Server der Webhoster unterhält, desto langsamer gestaltet sich die Aktualisierung der Software und Hardware. Dann braucht man sich ebenfalls nicht zu wundern, wenn mal beispielsweise die PHP-Version, MySQL, phpMyAdmin veraltet sind etc. Ich gebe lieber mehr Geld aus und bekomme meist entsprechend mehr Leistung. Und ja, ich war bei Strato, 1&1 und anderen großen Hostern, nicht empfehlenswert.
     
  6. Katinka67

    Katinka67 New Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, vielen Dank für eure Antworten. Alle meine Websites, die bei Strato laufen, sind übrigens immer einwandfrei erreichbar, und bei mir sind auch ansonsten noch nie Probleme aufgetreten. Den Support habe ich zum Glück noch nie gebraucht.
     
  7. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    48
    Man kann halt nicht pauschal sagen das Strato schlecht ist.
    Man kann Glück haben und auf ein Server landen wo wenig los ist und somit genug Resourcen für jeden Kunden verfügbar sind. Genauso kannst du einen guten Supporter erwischen der Ahnung hat.

    In der Regel sind die Server von Strato überbucht und der Support eher schlecht.

    Aber das Strato günstig sein soll, halte ich für ein Gerücht.
     
  8. Kameraguru

    Kameraguru Member

    Registriert seit:
    30. April 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Von Strato habe ich bisher nichts gutes gehört/gelesen. Wie schon erwähnt mangelt es am Support und der Uptime. Auch habe ich schon mehrfach davon gelesen das die Kündigung nicht immer reibungslos klappt. Bei Migrationen soll es auch hier und da zu Schwierigkeiten kommen. Wie gesagt alles nur in einschlägigen Facebook Gruppen und Foren gelesen, keine persönliche Erfahrung. Mir jedoch reichen die Erfahrung der anderen aus um Strato zu meiden ;)
     
  9. X-GER

    X-GER Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    1
    ... dem kann ich mich nur anschließen :razz:

    Wenn Du eine rein private Seite erstellen willst, dann mag das gerade noch gehen, aber sobald es eine Auftragsseite ist, würde ich das niemals bei einem Massenhoster machen, denn Du weißt nicht, mit wem Du Dir den Server teilst. Und wenn die IP erst mal z.B. wegen Spam, auf der Blacklist steht, dann leiden alle diejenigen, die auf diesem Server sind, unfreiwillig mit.
     
    #9 X-GER, 14. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
  10. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    84
    Wenn man bei Strato anruft bzgl. eines technischen Problem, der Gesprächspartner aber so wenig Ahnung hat, dass man vorsichtig fragt ob man einen Techniker sprechen kann und dann die Antwort bekommt, dass man bereits mit der Technik telefoniert ...... spätestens seit dem habe ich was gegen Strato.

    Ist vielleicht wirklich nicht zu verallgemeinern, aber es ist zeichnend. Empfehlen werde ich Strato also nicht.
     
  11. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    18
    Oh ja da kann ich ein Lied davon singen ;))
    Kann ich mich da noch gut erinnern, das ich probleme mit mod_gzip hätte.

    Seine Antwort ich müsse eben meine Bilder und CSS und JS komprimieren.
    Also irgendwie meinte der was anderes als ich ;))

    Wobei ich dazu sagen muss, sobald man einen Server bei Strato hat (also keinen webspace paket) ist der Support besser.

    Jedoch empfehle ich keinen dieser großen Hosting Firmen, es gibt genügt andere auf dem Markt.
    Sind vielleicht was Teurer aber dafür bessern Support und besser Hardware.
    Und keine überfüllte Server mit 1000 user oder so ;)
     
  12. Tannoy5000

    Tannoy5000 Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ungefähr 15 Seiten auf Strato Servern laufen. Und es ist mittlerweile ne mittlere Katastrophe. Überall muss ich Wordpress Updates manuell installieren, da der automatische Update Prozess einfach nicht weiterläuft. Auch beim aktualisieren von PlugIns kommen ständig Timeout Fehlermeldungen, es ist wirklich zum kotzen mittlerweile.
     
  13. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    0
    Das sagt überhaupt nichts aus. Es kommt immer auf das Webhosting-Paket an. Server, vServer und Shared Webhosting verhalten sich nun mal anders, auch bei anderen Webhostern.

    Bei meinem Strato-Paket "PowerWeb Plus" hatte ich noch nie Probleme mit dem Online-Update von Wordpress. Ein Klick genügt, 10 bis 15 Sekunden warten und das Update ist durch.

    Gruß
    Ingo
     
  14. Tannoy5000

    Tannoy5000 Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Putzlowitsch, danke für deine Antwort. Ich habe 2 im Starter, 3 im Power Basic Paket und den Rest im Plus Paket. Auf was für Servern das bei Strato liegt ist für mich nicht ersichtlich. Aber ich denke selbst im Basic Paket dürfte es nicht zu solchen Sachen kommen. Ich hatte übrigens vorher auch nie Probleme mit den Wordpress Updates, das ist jetzt neu. Mit den Plugins schon immer, während es bei 1&1, All Incl. und Domainfactory nicht zu diesen Problemen kommt.

    Als Theme benutze ich immer Divi von Elegant Themes und die Plugins versuche ich so schlank wie möglich zu halten, meist nur Yoast und Updraft für die Datensicheurng. Besonders bei diesen beiden Plugins kommt es regelmäßig zu Timeouts bei den Updates auf Strato Servern, falls jemand sonst noch eine Idee hat...Danke.
     
    #14 Tannoy5000, 5. Dezember 2017
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2017
  15. Tannoy5000

    Tannoy5000 Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    strato.jpg

    So sieht das ganze aus, hier stoppt das Update (auch schon bei der 4.9) jedesmal wieder
     
  16. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.732
    Zustimmungen:
    0
    Du weisst, wie anspruchsvoll mittlerweile WordPress ist? ;)

    Und Du kennst die Anforderungen für die Verwendung von Divi? Auch Updraft Plus ist eine eher anspruchsvolle Nummer.

    Welche Version von PHP wird verwendet?

    Wie gross sind die folgenden Werte:

    memory_limit
    max_execution_time
    max_input_time
    max_input_vars
     
  17. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt, "es stoppt"?

    Möglicherweise wird nur die Ausgabe nicht aktualisiert. So einen Effekt hatte ich schon mal bei Host-Europe. Das Update lief dort an sich durch, nur wurde die Anzeige nicht aktualisiert. Ich bin dann in einem zweiten Browserfenster noch mal ins Backend und habe da dann gesehen, daß alles funktioniert hatte.

    Welche PHP-Version hast Du eingestellt? Bei mir läuft 7.0 (.25), allerdings habe ich im Strato-PHP-Menü die Option "PHP Boost" ausgeschaltet, weil es da bei mir Probleme gab.

    Gruß
    Ingo
     
  18. Tannoy5000

    Tannoy5000 Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @Edi : Ja ich weiß dass Divi und Updraft zwar Anspruchsvoll sind, allerdings habe ich selbst bei 1&1 und Co in den kleinsten Paketen keine Probleme. Ich habe überall die PHP Version 7 laufen, PHP Boost deaktiviert. Laut Strato sind die Einstellungen für PHP 7 folgende :
    https://www.strato.de/faq/article/1315/Mit-welchen-Grundeinstellungen-steht-PHP-bei-STRATO-zur-Verfuegung.html

    @Putzlowisch Tatsächlich wird nicht auf 4.91 aktualisiert, es bleibt bei der 4.9. PHP Version ist 7.0, PHP Boost ist off.
     
  19. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    48
    Warum nimmst du nicht ein WordPress von Strato und installierst es bei deinen Hoster wo es funktioniert? Dann kannst du mit reinem Gewissen Strato kündigen.
     
  20. Tannoy5000

    Tannoy5000 Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Kunden waren schon immer bei Strato, ist immer schwierig denen zu erzählen dass ich einen Wechsel empfehlen würde, meist wollen Sie auch nicht mehr Geld ausgeben.