1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.0: Sie-Sprachdatei und automatisches Update

Dieses Thema im Forum "Sprachdatei" wurde erstellt von Sweeny, 4. September 2014.

  1. Sweeny

    Sweeny Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade die 4.0 installiert und hatte gehofft, dass ich endlich Updates über das Backend durchführen kann, ohne nachher die Sprachdatei wieder neu zu installieren. Geht das mit der neuen Version irgendwie? Wenn ich ein Update gemacht habe, wird immer wieder die DU-Version verwendet.

    Beste Grüße

    Sweeny
     
  2. CoachBirgit

    CoachBirgit Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sweeny,

    leider ist es so, dass die SIE-Version noch manuell eingespielt werden muss. Am besten deaktivierst du die automatischen Updates für Sprachdateien. Bin grad nur mobil unterwegs, daher kann ich dir keine Links schicken. Schau mal hier in den FAQ, wie die Updates deaktiviert werden.
    Wir sind noch in den Gesprächen mit den Chef-Entwicklern wegen der SIE-Version direkt beim Aktualisieren.

    Herzliche Grüße,
    Birgit
     
  3. Sweeny

    Sweeny Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, liebe Birgit.

    Ich habe es nun mit einem Must-Plugin versucht, die Aktualisierung des Sprachpakets auszuschalten... Ich würde es sehr unterstützen, wenn es irgendwann direkt über wp geht.

    Grüße

    Sweeny
     
  4. Sweeny

    Sweeny Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hat sich hier schon etwas getan?

    Beste Grüße

    Alex
     
  5. himitsu

    himitsu Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sich das Autoupdate nicht deaktivieren lässt ... was passiert eigentlich, wenn man dem Wordpress die Schreibrechte für diese Dateien wegnimmt?
    Dann kann das Update die Dateien ja nicht überschreiben.

    Grundsätzlich kann man das Problem nur lösen, wenn das direkt im Sprach-System des WP behandelt wird.
    Am Besten indem man neben dem de_DE z.B. ein de_DE2 oder de_SI/de_SIE für das SIE einführt.

    Oder man kann irgendwo die Downloadadresse für diese Sprachdateie angeben.
    In Bezug auf Plugins/Themes ist das aber keine Lösung, wenn deren Sprachdateien auch für SIE angepasst werden sollen.

    Das de_SI wäre jetzt auch schon möglich, aber das Problem sind dann die Sprachdateien der Themes, Plugins usw, welche natürlich keine de_SI enthalten und dann auf die Originalsprache ausgewichen wird.

    Hier bräuchte es einen Fallback von de_SI über de_DE zu en_US (oder was auch immer als Sprache vom Pluginautor verwendet wurde)
    oder es wird direkt in den Sprachdateien das "SIE" integriert, so wie es bereits bei Einzahl/Mehrzahl der Fall ist. (aber das ist eigentlich im Format der Sprachdateien nicht vorgesehn :( )
     
    #5 himitsu, 24. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2014
  6. h-u-g-o

    h-u-g-o Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmt nicht de_SI oder de_SIE. Der erste Teil steht für die Sprache, der zweite für das Land. Da würde man einen anderen Namen wählen.

    Wie stellst du dir das denn vor?
     
  7. owc

    owc Member

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das gleiche Problem. Spiele ich manuell die Sie-Sprachdateien ein, erscheint folgende Meldung in der Aktualisierungsverwaltung im Backend von WordPress:

    Ich habe zwar die Automatischen Updates deaktiviert, aber wenn ich z.B. ein Plugin update, werden die Sprachdateien einfach ungefragt überschrieben auf die Du-Version. Wie lässt sich dieses Verhalten dauerhaft unterbinden?
     
  8. Sweeny

    Sweeny Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mir scheint... derzeit gar nicht.

    Ich habe ein Plugin installiert, dass bei kleinen Updates das Sprachupdate verhindert. Größere Updates mache ich eh manuell... Die Fehlermeldung habe ich aber dennoch.

    Echt lästig... Warum wird denn nicht mal offiziell eine zweite deutsche Version eingeführt. Das müsste doch möglich sein!

    Beste Grüße

    Alex
     
  9. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.619
    Zustimmungen:
    195
    Einfach folgende Zeil in die wp-config.php:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Dann ist erst mal Schluss mit den überschriebenen Sprachdateien. Das Problem ist bei den Entwicklern bekannt und in der Diskussion.
     
  10. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    48
    Die wp-config.php ist leider der falsche Ort -
    https://codex.wordpress.org/Configuring_Automatic_Background_Updates

    ich verwende zurzeit diese Plugin
    http://stackoverflow.com/questions/24351276/configure-automatic-updates-in-wordpress-where-to-place-code

    allerdings erhalte ich noch immer ein nerviges "Einige Ihrer Übersetzungen sind nicht mehr auf dem neuesten Stand."

    :(
     
  11. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.619
    Zustimmungen:
    195
  12. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.432
    Zustimmungen:
    48
    jeep - als ich es hier schrieb - habe ich das Plugin installiert.

    Ein Plugin-Update eben hat meine Sprachdatei gerade überschrieben...

    wie cool...
     
  13. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.619
    Zustimmungen:
    195
    Das ist in der Tat seltsam, weil der Filter in der wp-config.php eigentlich funktioniert, man soll es nur nicht machen weil es Plugins gibt die dann streiken. Muss ich mal in der functions.php testen. Bin mit nur nicht sicher ob da der Filter nicht zu spät ist (sunrise Problematik).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden