1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.2.1 - Mehrere Bilder in einem Rutsch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von kupferl, 23. Mai 2019.

Schlagworte:
  1. kupferl

    kupferl Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Gemeinde,

    erstmal hab ich in Ermangelung eines aktuellen Prefix meine Version selbst angehangen. Ich denke aber das es jede Gutenberg WP-Version betrifft.

    Folgendes. Ich habe mich nun endlich entschlossen meine Seite auf 5.2.1 zu updaten. OK ist ja so alles ganz nett, kann man sich schnell mit zurechtfinden.

    Damals - Nur für eine Sache habe ich noch keine Lösung gefunden. Bisher konnte ich mir einen Schwung Bilder greifen und alle gemeinsam (beispielsweise 25 Stück) einbinden. Alle wurden schön untereinander, mittig (wie eingestellt) angezeigt. Ich brauchte dann nur noch zwischen den Bildern Text einfügen.

    Heut - scheint mir muss ich den Text einfügen und mühsam zwischen dem Text jedes Bild einzeln einfügen. Sehe ich das richtig oder gibt es da eine Lösung? Ich meine keine Galerie! Sondern wie unter "Damals" beschrieben.

    Danke und schöne Grüße
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    69
  3. kupferl

    kupferl Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    LOL :cool:

    Das ist mir klar, aber nicht Sinn der Sache/Frage. Die Frage war, ob ich was übersehen habe, weil ich mir das fast gar nicht vorstellen kann das man sich so mühselig vorarbeiten muss.

    Aber mir scheint (bei jedem Return ein neuer Block, es sei den man hält SHIFT) das Wordpress sich an Formate wie Statusmeldungen von Messagern, SMS (160 Zeichen), dann ein Bildchen, dann noch ein Sätzchen und so weiter etc. an "moderne" (Selbst-)Darstellungen anpasst.

    Dass man das als Ersatz für ein Redaktionssystem einsetzt und damit recht flüssig arbeiten konnte war wohl einmal. Die Wixer (die Masse die Wix und so nutzen) haben gewonnen. :):):)
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.690
    Zustimmungen:
    622
    Teile Deine Erfahrungen mit dem neuen Gutenberg-Editor am besten wie z.B. hier beschrieben direkt den Autoren von Gutenberg mit, die lesen hier im Forum nicht mit.
     
    kupferl gefällt das.
  5. kupferl

    kupferl Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Danke für den Link. Ich beschäftige mich noch 2-3 Tage damit und dann werde ich das tun. Falls sich mein Eindruck nicht ändert, was ich bezweifele.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden