1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP automatisch aktualisieren wie deaktivieren??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Psychopomp, 24. Januar 2014.

  1. Psychopomp

    Psychopomp Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe heute folegnde Mail bekommen:

    "Hallo! Deine Website unter XYZ wurde automatisch auf WordPress 3.8.1 aktualisiert. [...]"

    Mir ist nicht bewußt, einer solchen automatischen Aktualisierung "zugestimmt" zu haben. Wo läßt sich diese Funktion im Admin-Bereich wieder deaktivieren??

    Danke!
     
  2. roller12

    roller12 New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Ich habe auch so eine Meldung erhalten und bin nicht nur -- wie Psychopomp -- verärgert über eine automatische Aktualisierung ohne Zustimmung (von der ich ebenfalls nichts weiß): Ich frage mich (mangels Sachkenntnis), ob das nicht ein Hinterhalt ist, der mich dazu bringen soll, mich jetzt als Admin einzuloggen. Ich verstehe nämlich nicht, wie es technisch funktionieren soll, ein Update auf "meinem" Server ohne Zugangsdaten auszuführen.
     
  3. PressMyWord

    PressMyWord Member

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Da ist mit Sicherheit ein Fake, bzw. Spam! Nicht die Links benutzen, sondern sich explizit über die URL beim WP anmelden.

    WordPress-Aktualisierungen werden ja beim Admin-Login geprüft und dann angekündigt. Man muss dann die Installation explizit manuell anklicken und durchführen. U.U. möchte man ja vorher ein Backup machen.

    Dass sie gleich installiert werden - was streng genommen eingeloggt über das Admin-Panel ginge -, halte ich für nahezu ausgeschlossen. Oder?

    Zwar sehe ich noch nicht, wie da jetzt gespammt oder an irgendwelche Daten über einen dummen klick gekommen werden kann, aber irgendeine Masche gibt es da schon.

    PMW
     
    #3 PressMyWord, 24. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2014
  4. nucknuck

    nucknuck Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ganz ruhig... alles in Ordnung.

    Die Funktion gibt es seit der Version 3.7.
    Wenn Ihr die Updates nicht automatisiert haben möchtet, was nachvollziehbar ist, einfach die Datei wp-config.php anpassen, bzw. folgendes ergänzen:


    Es gibt sogar noch Feintuning der Parameter, so dass z.B. kleine Updates gemacht werden dürfen, große hingegen nicht.
    Einfach mal die Doku lesen.
     
  5. biker71

    biker71 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Das ist KEIN Fake. Ich habe diese Mails auch bekommen. @PressMyWord: Und Google hilft dir bei den richtigen Infos. Seit Version 3.7 ist das so, das kleinere Sicherheitsupdates automatisch laufen. Große Versionsprünge(3.7 auf 3.8 )nicht. Abschalten lässt sich das nur mit Eingabe von einem Codeschnipsel in der WP Config.

    Abschaltmöglichkeiten

    Die sollten diese Funktion im Backend hinterlegen. Wie zum Beispiel bei Genesis.

    Gruß
    Mario
     
  6. PressMyWord

    PressMyWord Member

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ernsthaft?
    Also, so einen Mist habe ich selten gesehen. Selbst Windows fragt ja wenigstens in der Basiseinstellung noch bei Updates nach und ich muss nicht in den Source-Code schreiben, um das abzustellen. Dafür gibt es eine GUI.
    Das würde ich an der Stelle der WP-Programmierer nochmal eingehend überdenken! Das muss zwingend über die Admin-Console abstellbar sein.
     
  7. biker71

    biker71 Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du allerdings recht, bin auch unzufrieden damit.
     
  8. PressMyWord

    PressMyWord Member

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mal davon abgesehen, dass das mitunter zu Problemen mit den installierten Themes (nicht die mitgebrachten) und Plugins führt, wie ich gerade auf meiner Seite sehe.
     
  9. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.699
    Zustimmungen:
    312
    Wollen Sie wirklich? JA
    Sind sie sicher, dass Sie wirklich wollen? JA
    Wollten Sie wirklich JA anklicken? JA verdammt.

    Naja ... Spaß beiseite. Sollte man tatsächlich mal drüber nachdenken zu mindest eine kleine Option im Backend zu verankern. Allerdings finde ich es unverantwortlicher von denjenigen, die ihr Wordpress veraltet laufen lassen. Dann lieber ohne zu fragen ein Update, welches man mit Code deaktivieren kann. Denn dann weiß man ja was man tut.
     
  10. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Probleme sollte es aber eigentlich nicht geben, denn wie biker71 oben schrieb, werden nur Sicherheits-Updates und Fehlerbeseitigungen automatisch installiert, aber keine Feature-Updates.

    Wenn es Probleme mit dem Theme oder Plugins gibt, dann sind diese vermutlich fehlerhaft.

    Gruß
    Ingo
     
  11. PressMyWord

    PressMyWord Member

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So eine Aussage finde ich - besonders, wenn man sie aus Sicht einer Programmierers liest - immer recht putzig.
    Wie kann man nur glauben, dass auch nur kleine Änderungen im Quellcode von WP keinerlei Auswirkungen auf die Funktionsweise von PlugIns (z.B. Cachify) oder Themes (z.B. invictus, indieFest, bandaMusic) haben, die alle momentan nicht mehr richtig tun? Diese Themes und PlugIns sind zu Tausenden installiert und sind ab heute dann fehlerhaft? Lustig.
     
  12. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.699
    Zustimmungen:
    312
    Cachify wird sicherlich noch laufen, so wie man Sergej Müller kennt. Das kannst Du hier keinem weiß machen. Die Themes funktionieren auch nicht seit 3.8.1 nicht mehr, kannst Du mir auch nicht erzählen. Wenn haben die schon seit 3.8 nicht mehr funktioniert.

    Und bist Du sicher, dass Putzlowitsch ein Programmierer ist? Wenn ja, wie kommst Du drauf? Ich bin z. B. keiner.

    Aber wir sind uns ja einig, dass es eine Option geben sollte.
     
  13. PressMyWord

    PressMyWord Member

    Registriert seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nee, ich glaube auch nicht, dass er ein Programmierer ist, sonst würde er so einen Satz nicht raushauen.
    Na ja, ich gucke mir gerade in den Foren der Themes an, die ich nutze, wie das neue Update bzw. die neue precox-Update-Funktion so ankommt. Wird sicherlich auch ein entsprechendes Feedback an die WP'ler geben.
     
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Wenn kleinste Änderungen, zumal nur Fehlerbeseitigungen, am Quellcode von Wordpress Auswirkungen auf die Funktionsweise von Plugins und Themes haben oder diese sogar lahm legen, dann sind sie nicht gut, will heißen, nicht robust genug programmiert.

    Meine Plugins haben bisher nahezu alle, auch Feature-Updates, problemlos und funktionierend überlebt. Aber gut, die sind nicht wirklich sehr komplex, daß gebe ich zu.

    Gruß
    Ingo
     
  15. MB1973

    MB1973 Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    bei mir wurde das Update auch automatisch gemacht. Im Admin-Panel wird auch angezeigt, dass nun Version 3.8.1 läuft. Allerdings wird parallel dazu auch angezeigt, dass ein Update auf Version 3.8.1 verfügbar ist und ich dieses bitte machen solle. Ist das rein optischer Natur, oder wurde da automatisch was nicht richtig installiert?
    Danke und Gruß
    MB
     
  16. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    2
    @MB1973,

    dazu gibt es eine Antwort in deinem anderen Thread ;)
     
  17. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ja, hatte ich bei einem Blog (bei 1&1) auch. Habe einfach auf "Dieses Update ausblenden" geklickt und gut ist. Das Update hat ja funktioniert, wie ich am Dateidatum der betroffenen Dateien per FTP sehe.

    Gruß
    Ingo
     
  18. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    Und was bedeutet das?
    bekomme Mail, dass upgedatet wurde und im Admin das:
    WordPress 3.8.1 ist verfügbar! Bitte aktualisiere jetzt.
     
  19. bgeissler

    bgeissler Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    0
    So, habe folgendes festgestellt.
    das autom. Update hat nur geänderte Dateien geladen.
    das Update über Backend lädt überschreibt alle Dateien.
     
  20. vyvo.de

    vyvo.de New Member

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich so nicht bestätigen.
    hatte auf meinem Auftritt Wordpress 3.8.3 laufen, dann wurde einfach Wordpress 3.9 drüber installiert und schon konnte man bei Postings die Frame-Einstellungen bei Bildern etc. nicht mehr komfortabel ändern, weil einfach die Formatierung in den Wordpress-Grundeinstellungen einem Update unterzogen wurden ... Also sehr wohl Feature-Updates ...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden