1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.5 wp-cron funktioniert nicht, nach aktivierung von https:// (443) auf meiner Seite

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von zocshe, 24. April 2016.

  1. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Und was noch merkwürdiger ist:

    nmap mit Option "-Pn" ergibt:

    # nmap -6 -p443 -Pn wilddiebe1988.de

    Starting Nmap 6.40 ( http://nmap.org ) at 2016-04-24 22:20 CEST
    Nmap scan report for wilddiebe1988.de (2001:4ba0:cafe:5bc::1)
    Host is up.
    PORT STATE SERVICE
    443/tcp filtered https

    Nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 2.13 seconds

    Nmap ohne diese Option:

    zoc@zoc ~ $ nmap -6 -p443 wilddiebe1988.de

    Starting Nmap 6.40 ( http://nmap.org ) at 2016-04-24 22:21 CEST
    Note: Host seems down. If it is really up, but blocking our ping probes, try -Pn
    Nmap done: 1 IP address (0 hosts up) scanned in 3.06 seconds

    Was ist blos los?
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Wer hat dir diese Konfiguration vorgegeben?
     
  3. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ...vom Provider, nutze PLESK 12.5.30 mit diesen vorgegebenen Konfigurationen.

    Habe jetzt (21:15) den Container neu gestartet - um ggf. das Problem mit der ipv6 Konfiguration auf diese Weise zu lösen....
     
  4. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Sehr geehrter Herr Hille,

    das ist nun das zweite mal, dass Sie versuchen uns in eine Art von Unwissenheit zu unterstellen.

    Dies hatten wir bereits schon festgestellt!


    Tut seine Wordpress Installation aber nicht, weil sein System den Abruf per IPv6 tätig.


    Es ist Ihnen frei, dem User IPv6 einzurichten. Ich würde Sie aber bitten in Zukunft einfach zu schreiben/helfen ohne unsere Tätigkeit hier im Forum zu kommentieren! Danke!
     
  5. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    1. klickt man auf den Usernamen findet man auf der linken Seite viele INFOs, darunter auch die Möglichkeit jemand zu ignorieren:

    funktioniert einwandfrei außer bei uns Mods!


    2. ein Abendanzug ist verdammt gut, aber am Golfplatz sowas von "overdressed"und somit falsch.
    Jeder Ort hat seine Kultur: die Sie-Kultur gibt es hier erst als Firmen anfingen hier dieses Forum als "Branding"-Insel zu betrachten==> also nicht mal ein Jahr

    wäre es möglich wieder das Internet-Du zu nutzen... Das ist nämlich unsere Kultur seit fast 12 Jahren hier!

    3. Gerufen wurden wir Mods wegen fachlicher InfrageStellung hier in diesem Thread =>
    tut mir leid => ich zb muss hier passen, ob die Feststellung, dass hier wer was nicht kann stimmt oder nicht: ich bin keine Servertechnikerin!

    Was ich aber weiß, dass durch den Disput zweier KönnerInnen am Ende der Fragende das beste Ergebnis hat :)

    Was ich auch weiß: kommt hier zb am Schluss raus, es lag nicht an der Konfiguration, sondern zb WP "Kann" mit dem und dem nicht, weil da was wo vergessen wurde, nicht bedacht wurde ==> dann meld ich diesen Bug im Bugticket System von WP

    Fazit:
    von fachlicher Auseinandersetzung profitiert hier jedeR:
    einerseits die Hilfesuchenden
    andrerseits eventuell die Software WP an sich, weil sie dann verbessert werden kann.

    Und es ist Fakt:
    jedeR der Antwortenden hier steht im kritischen Fokus der anderen Antwortenden im gesamten Forum.

    Wer sich hier fachliche Autorität holen mag, muss sie beweisen, und demzufolge klugerweise dort nicht antworten wo man sich nicht 10000% sicher ist oder es vorher nicht kontrolliert hat!
    Das hat jetzt nichts akut mit dem Thread zu tun, sondern forumweit.
    Dass das schwierig ist, wenn unter Firmenaccounts mehrere Leut antworten, versteh ich, aber wir hier sehen nur den einen einzigen Nicknamen und im Kopf krallt sich fest was man wo gelesen hat.

    JedeR hat andere Fähigkeiten hier, jede ist gleich viel Wert.

    Und es ist unmöglich jemand zu verbieten, dem anderen Unwissen vorzuwerfen => wenn er es beweisen kann!
    Und so bin ich wieder beim Anfang: ich kann hier fachlich nicht kontrollieren, tut mir leid. Schusterin bleibt bei ihren Leisten, das ist nicht meine Baustelle.
    Aber nur weil es nicht meine Baustelle ist, verbiet ich (und wir hier im Team) nicht solche Threads => da ist eindeutiger Bezug zu WP vorhanden, könnte ja wo ein Bug sich versteckt haben.


    Und sonst so ganz die private Monika (zum Unterschied von der public Monika) denk ich mir: wie oft wurde mir hier schon Unwissen vorgeworfen:
    herrlich, super!
    da habe ich die beste Vorlage fachlich, sachlich das Gegenteil zu beweisen....
    LeserInnen können dann entscheiden wer glaubwürdiger ist :)

    Und geht es um technische Anleitungen erkennt die Person ja sofort wer richtiger lag, weil dann funktionierts oder eben nicht.
     
  6. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Super, dass hier Unstimmigkeiten auftreten habe ich nicht beabsichtigt - ich habe ein Problem, wie in den vorherigen Postś beschrieben.
    Ich möchte lernen - habe ich mir doch den vserver angetan, um "morgen" davon noch mehr zu verstehen, als heute.

    Fände es super, wenn einer, oder beide der bisherigen Ratgeber mir hilft, mein Problem weiter einzugrenzen - oder gar es zu lösen.

    Deshalb habe ich mich hier an dieses Forum gewendet.

    Also, meine Bitte:

    Wenn es einen Rat gibt - der mich weiterbringen könnte - dann bitte her damit.

    Keiner sollte hier streiten...

    In diesem Sinne - und vorab vielen Dank...

    zocshe
     
  7. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Sieht für mich falsch aus. Da ein /128 Subnet 1 IP vorsieht.

    Für mich wäre es eher so richtig (ohne Gewähr)

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    [/I][/COLOR]Am Besten ist, Sie fragen Ihren vServer Anbieter.
     
  8. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal Jaba, ich muß leider jetzt zur Arbeit - checke das heute Abend..., melde mich...
     
  9. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    definitiv nicht. Nur die Herangehensweise ist einfach so nicht in Ordnung, mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen. Du bist Hoster, kennst dich also mit Problemlösungen aus.

    Ohne die Serverkonfiguration des TS zu kennen, kannste doch nicht einfach empfehlen, die Firewall zu deaktivieren. Du weist doch gar nicht, welche Ports nun offen sind bzw. von außerhalb evtl. zu erreichen. Was ist, wenn es dadurch zu Problemen kommt?

    Ich persönlich bin der Meinung, das man sich doch erst mal einige Infos rein holen sollte, bevor man voreilige Schlüsse zieht bzw. Handlungen vornimmt. Und genau darum ging es in meiner Antwort, mehr nicht.
     
  10. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ich vermisse in deiner Config das gateway. Auch hier würde ich nochmal Infos vom Hoster einholen.
    Ansonsten, wie Jaba-Hosting schon schrieb, scheint die interfaces nicht korrekt zu sein.
     
    #30 Hille, 25. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2016
  11. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Um 100% alles auszuschließen, müsste man schon direkten Zugriff zum Server haben. Das haben wir nicht und deswegen können wir nur Tipps geben. Alles ohne Gewähr! Dafür sind die Tipps kostenlos!

    Des Weiteren sind Tools wie nmap nun mal nicht legal. Deswegen benutzen wir handelsübliche Tools um zu sehen, ob eine Verbindung zu Stande kommt. Das ist nicht passiert, deswegen geht man "eigentlich" davon aus, dass der Port von einer Firewall blockiert wird. Ich bin sogar davon ausgegangen, dass der TS sogar die Firewall auf localhost ausgebaut hat :)

    Das nun IPv6 nicht konfiguriert ist, da bin ich später drauf gekommen. Nichtsdestotrotz, hat das Problem auch nichts mit HTTPs zu tun. Da hat uns/mich der TS in die Irre geführt. Denn mit IPv6 ist weder per HTTP noch per HTTPS zu erreichen.

    Für mich war das Problem damit gelöst, da es kein Wordpress Problem ist sondern ein Konfigfehler des Servers. Du kannst, Hille, natürlich dem TS IPv6 einrichten. Da habe ich absolut nichts dagegen. Freier Markt für alle ;)
     
  12. Pressure

    Pressure Member

    Registriert seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bei welchem Anbieter ist denn dein Server?
     
  13. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Der vServer steht bei Fast IT/myLoc/Webtropia.
     
  14. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bastelfreunde,

    ...also wie versprochen, hier das Ergebnis meiner Recherche:

    Hauptproblem war, daß die spawn_cron Funktion statt http, wie vor der Aktivierung von https auf meiner Seite, jetzt statt http://IPV6 Adresse die
    ::1 aufrief - die, da nicht richtig konfiguriert dann zu Port 443: Verbindung abgelehnt führte.

    Nach diversen Tutorials habe ich versucht meine Seite mit ipV6 vernünftig zu konfigurieren, ohne Erfolg - mein Provider hat sich jetzt dieser Aufgabe angenommen.

    Die Zwischenzeitliche Lösung ist ein Eintrag in der wp-config:

    //* wp-cron ermöglichen über IPV4 statt IPV6 zu starten */
    define( 'ALTERNATE_WP_CRON', true );

    ...und wp-cron funzt jetzt mit https aktiviert über IPV4

    ...Für alle die auf die Idee kommen https für ihre WP Site zu aktivieren ohne vorher IPV6 konfiguriert zu haben...

    Vielen Dank nochmal für die Unterstützung, so bin ich auf die "richtige Spur" gekommen - bin übrigens nicht der Einzige - das Problem hatten andere - in anderer Form auch schon!

    In diesem Sinne

    Mit Freudlichem Gruß

    zocshe

     
  15. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Wie ich schon sagte, es ist kein HTTPs Problem! Deine Seite wird auch per HTTP nicht per ipv6 erreichbar sein.

    Alle die per IPv6 surfen, können deine Seite nicht aufrufen.
     
  16. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Kann da meinem Vorredner nur zustimmen, du gehst da falsch ran. Da immer mehr ISP's IPv6 anbieten, ist Dual-Stack eigentlich Pflicht. Wenn du mit der Einrichtung nicht klar kommst, suche dir doch professionelle Hilfe z.B. hier in der Jobbörse. Die Einrichtung dauert im Normalfall nicht länger als 1h.

    Solltest du dennoch der Meinung sein, kein IPv6 zu benötigen, würde ich IPv6 dauerhaft deaktivieren. Lege folgende Datei neu an

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    und schreibe folgenden Inhalt rein

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Anschließend musst du den Server neustarten.
     
  17. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Hille,

    auch das bringt ihm nichts, da seine Webseite einen A + AAA Record hat. Somit müsste er erstmal seine ipv6 Adresse aus seinem DNS entfernen. Dann hätte er ruhe und die Webseite wäre wieder für alle erreichbar.
     
  18. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Stimmt, der AAAA Record müsste natürlich auch entfernt werden.
     
  19. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also, IPV6 scheint jetzt zu funzen:

    ~ $ ping6 wilddiebe1988.de
    PING wilddiebe1988.de(2001:4ba0:cafe:5bc::1) 56 data bytes
    64 bytes from 2001:4ba0:cafe:5bc::1: icmp_seq=1 ttl=52 time=13.4 ms
    64 bytes from 2001:4ba0:cafe:5bc::1: icmp_seq=2 ttl=52 time=13.6 ms
    64 bytes from 2001:4ba0:cafe:5bc::1: icmp_seq=3 ttl=52 time=14.9 ms
    ^C
    --- wilddiebe1988.de ping statistics ---
    3 packets transmitted, 3 received, 0% packet loss, time 2002ms
    rtt min/avg/max/mdev = 13.487/14.003/14.917/0.648 ms

    Wenn man sich via Browser mit der der IP [2001:4ba0:cafe:5bc::1] verbindet bekommt man "...unsichere Seite..." da das Zertifikat auf den Domainnamen ausgestellt ist.

    Die Option about:config network.dns.disable.IPv6 auf false - und ich kann mich mit dem Domainnamen ohne Probleme verbinden - OK, dauert etwas länger bis "connected".

    :wink:
     
  20. zocshe

    zocshe Member

    Registriert seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ....Trozdem führt das Abstellen von define( 'ALTERNATE_WP_CRON', true ); zu dem gleichen spawn_cron - Problem :shock:

    Vor Aktivierung von https (define( 'ALTERNATE_WP_CRON', true ); ) nicht aktiv - wurde der wp-cron mit 2001:4ba0:cafe:5bc::1 durchgeführt, jetzt mit der IP des Seitenaufrufers!
     
    #40 zocshe, 29. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden