1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP LogIn nicht möglich - Weiterleitung auf Login-Seite

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von lk17, 20. Februar 2020.

  1. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgendes Hindernis liegt bei mir vor:



    Nachdem die Wordpress Installation nach dem Aktualisieren von PlugIns nicht mehr erreichbar war (White Page of Death) und der WP-Admin Login auch nicht, habe ich nach und nach die PlugIns per FTP deaktiviert und den Übeltäter gefunden.

    Die Seite funktionierte dann a er nur teilweise wieder, sodass ich dann doch ein backup einspielen musste damit die Seite wieder vollständig funktionsfähig war.



    Die Seite funktionierte dann wieder.

    Ich konnte mich auch einloggen.



    Allerdings stellte sich dann heraus, dass man sich mit den anderen Benutzern im backend NICHT mehr einloggen kann.

    Gibt man die Zugangsdaten ein und loggt sich ein lädt die LogIn Seite einmal neu und man ist immer noch auf der LogIn Seite.
    Man kommt also nicht auf das Dashboard.

    Gibt man allerdings falsche Zugangsdaten ein wird dies auch entsprechend gemeldet.



    Kennt einer die Lösung?

    DANKE
     
  2. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    20
    Was Plugins nutzt du? Hast du alle Cookiesgelöscht bzw. es mal mit einem anderen browser,den du sonst nicht für die Webseite nutzt versucht?
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    1.112
    Welches Plugin war der vermeintliche Übeltäter? Läuft dieses Plugin jetzt (wieder / immer noch)?

    Welche WordPress Version? Welches Theme & Version? Welche sonstigen Plugins? Link zur Seite? Etwas mehr Infos wären praktisch, siehe auch Forenregeln.

    Ansonsten kann sowas sehr viele Ursachen haben, "die Lösung" gibt es da nicht.
     
  4. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    klar, mit 3 verschiedenen Browsern verwucht einzuloggen.
    Cookies und Websitedaten gelöscht, Cookies aktiviert.

    Es funktioniert ja mit einem Account, die anderen leider nicht mehr.
    Es sind alles Administrator-Accounts.

    Ich habe auch (so stand es auf einer Webseite) die .htaccess temporär gelöscht.
    Dies brachte aber auch keinen Erfolg.

    WP Version 5.3, WooCommerce 3.8, PHP 7.4.2, 256 MB Speicherlimit,
    Plugin war Booster for WooCommerce von Algoritmika Ltd – 4.6.1 , habe ich natürlich deaktiviert gelassen. Zuvor wurde es das erste Mal installiert.

    Aktive Plugins (31)
    All-in-One Event Calendar von Time.ly von Time.ly Network Inc. – 2.6.2
    All-in-One WP Migration von ServMask – 7.13
    Classic Editor von WordPress-Mitwirkende – 1.5
    Contact Form 7 von Takayuki Miyoshi – 5.1.6
    Cookii von patrickposner – 3.0.2
    Essential Grid von ThemePunch – 2.2.4
    Form Maker von 10Web Form Builder Team – 1.13.28
    Imagify von WP Media – 1.9.9
    WPBakery Page Builder von Michael M - WPBakery.com – 5.4.7
    Loco Translate von Tim Whitlock – 2.3.1
    MC4WP: Mailchimp for WordPress von ibericode – 4.7.4
    MailChimp Forms by MailMunch von MailMunch – 3.1.4
    PW WooCommerce Gift Cards von Pimwick, LLC – 1.101 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    Retainful - Abandoned Cart Recovery Emails and Next Order Coupons von Retainful – 2.1.5
    Slider Revolution von ThemePunch – 6.1.5
    ThemeREX Utilities von ThemeREX – 3.1
    UpdraftPlus – Sichern/Wiederherstellen von UpdraftPlus.Com, DavidAnderson – 1.16.21
    Wonder Slider Lite von Magic Hills Pty Ltd – 11.3
    Checkout Field Editor for WooCommerce von ThemeHigh – 1.4.0 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    NextMove Lite - Thank You Page for WooCommerce von XLPlugins – 2.11.0 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    WooCommerce Bookings von Automattic – 1.11.2 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    Follow-Up Emails von WooThemes – 4.4.17 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    WooCommerce PayPal Powered by Braintree Gateway von WooCommerce – 2.3.2 – 2.3.7 ist verfügbarNicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    Germanized für WooCommerce von Vendidero – 3.0.8 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    WooCommerce PDF Invoices & Packing Slips von Ewout Fernhout – 2.3.5 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    WooCommerce Product Add-ons von WooCommerce – 2.9.7 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version
    WooCommerce von Automattic – 3.8.0 – 3.9.2 ist verfügbar
    Yoast SEO von Team Yoast – 13.0
    WP HTML Mail von Hannes Etzelstorfer // codemiq – 2.9.1.4
    WP Rocket von WP Media – 3.3.6
    Custom Product Tabs for WooCommerce von YIKES, Inc. – 1.6.12 – Nicht getestest mit der aktiven WooCommerce-Version

    Theme: https://themeforest.net/item/equestrian-centre-horseriding-school-wp-theme/14279200 , Version 1.4.3
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    1.112
    Ok, also verwendest Du WordPress 5.x mit einer älteren Version eines Themes, das lt. Changelog erst mit der Folgeversion für WordPress 5.x kompatibel gemacht wurde. Ebenso eine Reihe weitere Plugins mit unklarem Alter bzw. Kompatibilität. Und ein vergleichsweise sehr neues PHP.

    Daher ist das sehr schwer einzugrenzen.

    Welche .htaccess mit welchem Pfad genau wurde temporär gelöscht? Was steht drin? Auf welchem Website war das beschrieben?

    Hast Du testweise einen neuen Admin angelegt? Kann der sich anmelden?

    Link zur Seite fehlt leider weiterhin, manchmal ist auch "ein Blick von aussen" schon sehr hilfreich bei einer ersten Analyse.
     
  6. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die .htaccess liegt genau in dem Wordpress-Installationsordner auf oberster Ebene mit den wp-admin, wp-content etc Ordnern.
    Datei ist anbei. Meiner Meinung nichts außergewöhnliches drin (das Meiste von Plugins).
    Ja, ich habe auch einen weiteren Admin angelegt. Dieser kann sich aber auch nicht anmelden. Leider, oder besser gesagt, nur noch mein Admin Account funktioniert.
    Die Installation ist hier: https://bit.ly/2V9NNgp

    Danke.
     

    Anhänge:

  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    1.112
    Die .htaccess sieht soweit ok aus, das stammt alles vom WP Rocket Plugin. Am Rande bemerkt, während einer Fehlersuche sollte man alle Cache- und Optimierungsplugins deaktivieren.

    Wenn man im Login-Dialog der Seite "Passwort vergessen" klickt, geht der Link ins Leere, Fehler 404, würde mal hier anfangen wenn man nach Login-Problemen sucht. Woher kommt dieser Link?
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Die restliche Problematik zu fehlender Kompatibilität, veralteten Plugins usw. steht ja bereits in #5 und in Deiner Liste in #4.
     
  8. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Passwort-Vergessen Seite (https://[...]/lost-password/?page_id=1058) ist echt merkwürdig.
    Ich kann mich nicht daran erinnern dass jemals ein LogInPage-Customize-PlugIn installiert war.
    Daher scheint es ja wohl zu kommen oder?

    Was meinst du mit "Die restliche Problematik zu fehlender Kompatibilität, veralteten Plugins usw. steht ja bereits in #5 und in Deiner Liste in #4."?
     
  9. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    1.112
    Mit den # Zeichen sind die Beiträge in diesem Thead gemeint, die Nummer steht immer unten rechts.

    #4 Jede Zeile mit "Nicht getestest mit ..." kann Probleme verusachen, das Plugin WooCommerce ist veraltet.

    #5 Die WordPress Version passt nicht zur fast 2 Jahre alten Theme Version und die PHP Version vermutlich ebenso nicht.

    Es grenzt etwas an ein Wunder, dass die Seite überhaupt irgendwie läuft.

    Ergänzung:
    Eine Herangehensweise das alles zu bereinigen wäre Backups der Dateien und Datenbank erstellen und dann sukzessive Theme aktualisieren, dabei vorab prüfen, ob im Theme was manuell verändert wurde, das in die neue Version umbauen bzw. ein Child-Theme nutzen, dann WooCommerce aktualisieren, vorher prüfen, welche der vielen sonstigen extra WooCommerce Plugins man überhaupt braucht und prüfen, ob diese mit der neuen WooCommerce Version und der neuen PHP Version zusammenarbeiten, alle sonstigen Plugins prüfen, einige sind nicht aus dem Plugin Repository sondern aus anderen Quellen und dort gibt es ggf. neue Versionen wie beim wahllos zufällig recherchierten "Wonder Slider Lite" usw.

    Um das Login-Probem noch weiter einzugrenzen, was genau wurde denn gemacht, bevor das eingetreten ist? Und was steht im PHP Error-Log des Servers (das bekommst Du beim Hostinganbieter) wenn die nicht funktionierenden Loginversuche stattfinden.
     
    #9 b3317133, 21. Februar 2020
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2020
  10. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Installation lief über ein jahr problemlos, trotz der Zeilen mit dem Zusatz "Nicht getestest mit ..." hinter dem PlugIn Namen.
    Eigentlich sollte WooComemrce ja auch nicht dazu beitragen dass man sich nicht mehr einloggen kann (bis auf einen Account).

    Wo sehe ich welche WordPress Version mit dem Theme kompatibel ist?

    Ja, wenn du oder die Community keine anderen Ideen hast muss wohl alles nach und nach geupdatet werden etc.

    Bevor das eingetreten ist wurde folgendes gemacht:
    Ein anderer User hat sämtliche Aktualisierungen der Plugins vorgenommen bzw installiert. Dann hat er ein neues PlugIn installeirt: Booster for WooCommerce von Algoritmika Ltd – 4.6.1
    Dieses hat Wordpress aber dann zerschossen so dass ich die Installation mit einem zum Glück vorher angelegtem BackUp retten musste.
    Dazu habe ich auf dem Server alle Dateien im WordPress Ordner mit denen des BackUps ersetzt. Die Datenbank nicht.

    Das Log packe ich anbei. Es ist ein Ausschnitt aus dem Log (debug.log) im Ordner /wp-content. Ich habe den "Vorgang" des LogIns einmal live mitgeloggt.
    Die letzten Zeilen müssten diese des LogIns sein.
     

    Anhänge:

    • log.txt
      Dateigröße:
      109 KB
      Aufrufe:
      5
  11. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
    Das hat dann aber nichts mit einem vollständigen Backup zu tun.
    Klar kann ein Plugin oder Theme zu solchen Problemen führen, ist das ganze Forum hier voll damit.
     
  12. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.166
    Zustimmungen:
    1.112
    Wie bereits beschrieben läuft die Installation derzeit mit WordPress 5.x, genauer 5.3, dieses WordPress gibt es erst seit November 2019, also nicht vor "über einem Jahr". Ebenso die PHP Version 7.4.2, die gibt es erst seit ca. 4 Wochen. Wenn Du Deinen Link zum Theme anklickst und bis "Change log" scrollst, siehst Du die Hinweise zu den verschiedenen Versionen.

    Dieser andere User hat also wohl auch den WordPress Core und die PHP Version aktualisiert. Wende Dich am besten an diesen User und lass den alles rückgängig machen oder sauber auf den neusten Stand bringen, der sollte die Rahmenbedingungen der Installation am besten kennen.
     
  13. lk17

    lk17 Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das "...sauber auf den neusten Stand bringen..." soll das Problem des nicht funktionierenden LogIns dann wahrscheinlich beheben? Die Einträge in der angehängten Log-Datei haben eurer Meinung aber nichts mit dem LogIn zu tun?
    Ist das die einzige , beste Lösung eurer Meinung nach?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden