1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.7 Zugriff auf Datenbank scheitert; Syntaxfehler in phpMyAdmin?

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Jolene, 24. April 2017.

  1. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, liebe WP-Community,
    ich versuche WP 4.7.3 auf meinem PC ("localhost") zu starten. WP meldet aber: zugriff auf Datenbank nicht möglich und bietet an, die DB zu reparieren. Leider erfolglos. Beim (Re-)Import der vorher als Sicherung kopierten DB erscheint folgende Fehlermeldung:
    Statische Analyse:

    2 Fehler wurden während der Analyse gefunden.

    1. Unerwarteter Statement-Anfang. (near "phpMyAdmin" at position 0)
    2. Unerkannte Statement-Typ. (near "SQL" at position 11)
    SQL-Befehl:
    phpMyAdmin SQL Dump SET SQL_MODE = "NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO"
    MySQL meldet: [​IMG]
    #1064 - Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei 'phpMyAdmin SQL Dump

    SET SQL_MODE = "NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO"' in Zeile 1.

    Damit bin ich leider total überfordert. Kann mir jemand weiterhelfen?
    Liebe Grüße
    Jolene
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Läuft denn überhaupt der MySQL Server? Stimmen die Benutzerdaten bzw hast du als Host 127.0.0.1 angegeben?
     
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    49
    die Zugangsdaten zu der Datenbank stehen in wp-config.php und müssen an deine locale Umgebung angepasst werden. Wenn du Xampp verwendest - aucht auf eine aktuelle Version
    https://www.apachefriends.org/de/index.html

    und der WebServer und die Datenbank sollte laufen.

    // http://localhost:8080/phpmyadmin/themes/dot.gif

    ich würde schon aus Bequemlichkeit schon auf den Port verzichten.

    für den Umzug von Online auf locale Umgebung würde ich *nicht* die Datenbank importieren sondern mit den Werkzeugen Improt / Export arbeiten.

    D.h. auf den lokalen Rechner WordPress installieren - die bla bal demo Postings (Artikel, Seiten ... Kommentare und so weiter) löschen und dann WordPress 'importieren' mit 'medien'
     
  4. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    43
    Nur aus Interesse: Warum?
    Was spricht gegen den Datenbank Ex-Import?
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    In dem Fall würde sich das Plugin "Duplicator" empfehlen, das Video auf der Plugin-Seite erklärt ganz gut das Vorgehen.
     
  6. spickzettel

    spickzettel Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    0
    #6 spickzettel, 24. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2017
  7. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    49
    Die Migration von Datenbanken funktioniert sehr selten mit einem Daten Ex-Import. Bei mir eigentlich nie wirklich. Änderung der URL bei bestehende Inhalten kann ohne ein zusätzliches Plugin leider bei WordPress recht abteuerlich werden.

    https://interconnectit.com/products/search-and-replace-for-wordpress-databases/

    https://interconnectit.com/blog/2009/10/07/migrating-a-wordpresswpmubuddypress-website/

    Den Aufwand kann man sich mit der WordPress Werkzeugkiste sparen...
     
  8. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Hille, für die Nachfragen. MySQL-Server läuft und Host und andere Daten sind auch korrekt (127.0.0.1) Daran liegt es vermutlich nicht.
     
  9. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo r23, ja, port 8080 ist etwas unbequem, aber nun habe ich mich gewöhnt. Die Daten in wp-config.php sind ok - wenn ich nichts übersehen habe. Und Xampp7.1.1.ist auch aktuell, glaube ich. Es geht im moment nicht um Umzug auf einen Online-Server, sondern um den Re-Import einer DB-Sicherung, die Wordpress nicht erkennt, bzw. reparieren will. Ich wollte ja mit den WP-Werkzeugen arbeiten, aber so weit bin ich wg der Fehlermeldung nicht gekommen. Aber Danke für dne Hinweis.
     
  10. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo spickzettel,
    Danke für den Literaturhinweis! Fast genau mein Problem, aber vielleicht nur fast, denn die Kommentare sind angezeigt oder? So siehts aus:

    -- phpMyAdmin SQL Dump
    -- version 4.6.5.2
    -- https://www.phpmyadmin.net/
    --
    -- Host: 127.0.0.1
    -- Erstellungszeit: 18. Apr 2017 um 09:00
    -- Server-Version: 10.1.21-MariaDB
    -- PHP-Version: 7.1.1

    SET SQL_MODE = "NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO";
    SET time_zone = "+00:00";
    usw. ...
    Ich seh den Syntax-Fehler nicht. Ich studiere noch mal das Handbuch.
     
  11. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo b3317133, Genau mit Duplicator wollte ich arbeiten; leider hat die Fehlermeldung mich daran gehindert. Ihc werde mir das Video anschauen. Danke!
     
  12. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.703
    Zustimmungen:
    208
    SET sql_mode='NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO';
     
  13. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Wie/wo genau importierst Du diese Daten?

    Welche Fehlermeldung, wann? Bei Erstellen des Archivs oder beim Installieren mit dem Duplicator "installer.php"?
     
  14. Jolene

    Jolene Member

    Registriert seit:
    18. April 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beim (re-)Import (vom PC) einer vorher (zur Sicherung in "Eigene Dateien") exportierten Datenbank erscheint die o.g. Meldung: "Syntaxfehler ...1064" usw. (s.o.)
     
  15. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Wie/wo genau importierst Du diese Daten?

    In phpMyAdmin? Über welche genaue Funktion dort?

    Und Duplicator hat keine Möglichkeit zum Import eigner Dateien, welche Fehlermeldung erscheint bei Duplicator, und wann?
     
    #15 b3317133, 26. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2017
  16. Chaos123

    Chaos123 New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo.

    probiere mal.

    SET SQL_MODE="NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO";
    /*SET time_zone = "+00:00"; */
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden