1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Zusätzlicher Artikel im Checkout? für Rücksendung der Verpackung

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Schwundhirn, 16. Januar 2019.

  1. Schwundhirn

    Schwundhirn Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hy Liebe Woocommerce Experten,

    Ich versuche einmal zu erklären was ich möchte.
    Dann werdet ihr vielleicht besser verstehen was ich meine.

    In Zukunft möchte ich meinen Kunden folgendes anbieten, für einen kleinen Aufschlag die Versand Verpackung wieder an mich zurück zusenden.
    Nach dem Motto etwas die Umwelt zu schonen.

    Wie könnte ich das im bestell Vorgang unterbringen.
    So eine Art zusätzliches Produkt?

    Vielen Dank für eure Tipps!
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    46
    Mehrweg bzw. Pfand.... oder als weiteres Produkt im Warenkorb.
     
  3. Schwundhirn

    Schwundhirn Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man es genau nimmt, sind es *Versandkosten* für die rücksendung der verpackung

    also eigentlich ein Produkt *lach*
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.601
    Zustimmungen:
    193
    Warum soll der Kunde dafür an Dich zahlen? Es reicht doch wenn er die Versandkosten trägt!
     
  5. Schwundhirn

    Schwundhirn Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube @mensmaximus, du hast meine eingangs post nicht ganz verstanden.

    Es sind, ich sage einmal blöd dazu *versandkosten* für die Rücksendung des Verpackungsmaterials. Für die ich dann 1,50 Euro verrechne.
    Das hat nichts mit den *Normalen Versankosten* zu tun, wo der Kunde die ware erhält.
     
  6. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.426
    Zustimmungen:
    46
    ja - eben - hatte ich ja geschrieben.

    Du kannst das Produkt/Dienstleistung/Service automatisch in den Warenkorb legen... wie ein Katalog, den der Kunde zu seiner Bestellung erhält. Oder wie ein Begrüßungsgeschenk.

    Du könntest dir auch ansehen, wie Shopbetreiber zum Beispiel Paletten handhaben.



     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden